Sie sind hier: Home > Schlösser > Schwerin

English English



Historische Mühlen

Historische Mühlen

In einigen Orten blieben diese besonderen technischen Denkmale erhalten. Viele davon finden Sie auf der Mühlenseite von Ingo Arlt.

zwillingswindmuehlen.de


Schloss oder Gutshaus

Schloss oder Gutshaus

Für alle, die enttäuscht sind, ihr "Schloss" nicht unter den Schlössern zu finden, sondern unter Guts- & Herrenhäusern, haben wir hier die Erklärung.

Schloss oder Gutshaus


Reisen

Reisen

Reisen


Schloss Schwerin

Im 8. / 9. Jahrhundert befand sich auf der Schlossinsel eine der Hauptburgen der slawischen Obotriten. 1160 wurde die Burg zerstört und durch die Grafen von Schwerin neu aufgebaut. Bis 1358 war Schwerin Residenz der Grafen von Schwerin, danach der Herzöge von Mecklenburg. 




Zwischen 1553 und 1555 wurde die Burg ausgebaut und ein dreigeschossiger Putzbau mit Terrakottadekor entstand. Von 1843 bis 1845 fand ein Umbau nach Plänen von Georg Adolph Demmler mit Einflüssen von Gottfried Semper und Friedrich August Stüler, vor allem bei Hauptturm, Burggarten-, Burgsee und Schlossgartenflügel, statt. Das Schloss ist von einem großzügigen Schlossgarten mit einem Kreuzkanal umgeben. Im 16. Jahrhundert erfolgte die Anlage kleinerer Gärten um das Schloss, die im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts erweitert wurden. Eine grundlegende Umgestaltung erfuhr der Park in der Mitte des 19. Jahrhunderts nach Plänen Peter Joseph Lennés und Gottfried Sempers durch den Hofgärtnermeister Theodor Klett. Die Insellage des Schlosses am Schweriner See und die Betonung der Blickachse des Parks zu diesem machen den großen Reiz der Anlage aus und verleihen ihm trotz der Geometrie eine gewisse Leichtigkeit. Sehenswert ist die in jüngster Zeit rekonstruierte Orangerie. Bis 1918 war die Schlossinsel Residenz der Herzöge von Mecklenburg-Schwerin. Heute tagt im Schweriner Schloss der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Im Schloss befindet sich ein Museum.

Der Park von Schwerin

Schwerin finden Sie in der "Fotografischen Zeitreise Mecklenburg", Band 3


Museum Schloss Schwerin

19053 Schwerin, Lennéstraße 1

Kontakt: Besucherservice: Alexandra Kahl
Telefon: 0385-5252920
Fax: 0385-563091
E-Mail: infoSPAMFILTER@schloss-schwerin.de
Verweis: www.museum-schwerin.de


Schlagworte: