Sie sind hier: Home > Burgen & Festungen



ars-campus, Rostock

ars-campus, Rostock

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock

www.ars-campus.de


Historische Mühlen

Historische Mühlen

In einigen Orten blieben diese besonderen technischen Denkmale erhalten. Viele davon finden Sie auf der Mühlenseite von Ingo Arlt.

zwillingswindmuehlen.de


Schloss oder Gutshaus

Schloss oder Gutshaus

Für alle, die enttäuscht sind, ihr "Schloss" nicht unter den Schlössern zu finden, sondern unter Guts- & Herrenhäusern, haben wir hier die Erklärung.

Schloss oder Gutshaus


Burgen & Festungen


Burg Stargard


Im Auftrag der Markgrafen Johann I. und Otto III. von Brandenburg 1236 begonnener und 1258 fertiggestellter Bau. ... weiter


Festung Dömitz


Dömitz liegt in der Elbtalaue im Dreiländereck von Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Brandenburg. Grundlage der Festung ist eine im 13. Jahrhundert angelegte Burg, die bereits 1353 zerstört wurde. ... weiter


Galenbeck


Am Westufer des Galenbecker Sees ließen die Brandenburgischen Markgrafen im 13. Jahrhundert eine Grenzburg zu Pommern errichten. ... weiter


Hohen Demzin, Burg Schlitz


Der Baubeginn für das heutige Herrenhaus erfolgte 1806 durch Hans von Labes, der nach der Heirat mit Louise von Schlitz den Namen des Schwiegervaters annahm. ... weiter


Burg Klempenow


Auf Mitte des 13. Jahrhunderts wird die Erbauung der Burg Klempenow als Niederungsburg auf einer Schwemmsandinsel mit einem geschlossenen Innenhof, umgeben von Mauer und Wehrgang, datiert. ... weiter


Veste Landskron


Nordöstlich von Altentreptow steht in den Niederungen des Großen Landgrabens die malerische Burgruine Landskron. Die Veste ließ Ulrich II. von Schwerin ab 1576 im Stil der Renaissance errichten. ... weiter


Löcknitz


Das in der Grenzregion zwischen Pommern und Brandenburg gelegene Löcknitz wurde 1212 erstmals erwähnt. ... weiter


Herrenhaus Müggenburg


In der Stille und Abgeschiedenheit der typischen vorpommerschen Landschaft westlich der Insel Usedom steht von einem Wassergraben umgeben die Müggenburg. ... weiter


Neustadt Glewe


Im 13. Jahrhundert begann auf einem künstlich angelegten Hügel direkt an der Elde der Bau der Burg für die Grafen von Schwerin. ... weiter


Burg Penzlin


Penzlin ist nicht nur durch die landschaftlich reizvolle Lage südwestlich von Neubrandenburg bekannt, sondern vor allem durch die Alte Burg mit ihren Hexenverliesen. ... weiter


Plau am See


Von der 1287 vollendeten und später mehrfach erweiterten Burganlage sind nur noch Reste der Umwallung und der Burgturm mit Verließ von 1448/49 erhalten. ... weiter


Fangelturm Rothenklempenow


Das Dorfensemble in Rothenklempenow, bestehend aus Gutshaus, Fangelturm, Brennerei, Markt- und Kulturscheune, Wohn- und Wirtschaftsgebäuden liegt in einer Parkanlage mit Bauerngarten und Freilichtmuseum. ... weiter


Burg Spantekow


Südwestlich von Anklam erhebt sich auf einem Hügel umgeben von Wassergräben und steilen Festungsmauern die Burg Spantekow. ... weiter


Stuer


Im Süden des Plauer Sees angelegte Burg, die 1178 erstmalig erwähnt wurde. Sie befand sich bis 1830 im Besitz der Familie von Flotow. ... weiter


Wasserburg Turow


Die ehemalige Wasserburg Turow, deren Fundamente aus dem 12. Jahrhundert stammen, steht auf einer leichten Erhebung versteckt hinter den großen Bäumen einer Parkanlage, die im 18. Jahrhundert gestaltet wurde. ... weiter


Burg, Herrenhaus (Schloss) Ulrichshusen


Abseits der großen Fernstraßen, im Herzen der Mecklenburgischen Schweiz, liegt am gleichnamigen See eine romantische Wasserburg - "Schloss Ulrichshusen". ... weiter


Burg Wesenberg


Die Burg wurde in der Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet. Zum Ende des Jahrhunderts war Henricus Misnerus der dort eingesetzte Lehnsvogt (in ihm vermuten Forscher den Minnesänger Heinrich Meissner den Älteren). ... weiter


Wittenburg


Reste des mittelalterlichen Torturmes sind noch vorhanden. ... weiter


Wolfshagen


Wolfshagen ist ein Grenzort zwischen Brandenburg und Vorpommern. Zahlreiche Baudenkmale prägen das Ortsbild. ... weiter


Burg und Gutshaus Wredenhagen


An der Grenze zum Brandenburgischen steht im Ort Wredenhagen auf einer Anhöhe eine alte Burganlage der Fürsten von Werle. ... weiter