Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - V > Vieren

English Website

English Website

Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Gut Vieren

Besitzverhältnisse vor 1945:


1675-1872

von der Lühe

1704

Adolph Friedrich von der Lühe (siehe Zarnewanz, Stormstorf)

1751

Eggert Augustin von der Lühe (siehe Zarnewanz, Stormstorf)

(1781)-1819

August Eggert von der Lühe (siehe Zarnewanz, Stormstorf, Redderstorf)

1819-1833

Friedrich Carl Heinrich von der Lühe (siehe Zarnewanz, Stormstorf)

1833-1851

Gebrüder von der Lühe (siehe Zarnewanz, Stormstorf, Redderstorf)

1851-1872

Kammerherr und Stallmeister Adolf Friedrich von der Lühe (siehe Zarnewanz)

1872-1911

Heinrich Ludwig Graf von Bassewitz (siehe Zarnewanz, Gnewitz, Repnitz, Vietow)

1911-1926

Ministerialrat a.D. David Graf von Bassewitz (siehe Zarnewanz, Gnewitz, Barkvieren)

1927

Kultur- und Siedlungs AG deutscher Landwirte in Schwerin

Vieren wurde zusammen mit Zarnewanz, Gnewitz und Barkvieren aufgesiedelt. Auf der Flur von Vieren und Zarnewanz entstanden 52 Neusiedlerstellen (1936).


Schlagworte: