Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Gnewitz

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Wir stellen wieder 12 interessante Häuser vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Gnewitz

Das Gut befand sich um 1930 im Besitz der Familie Falkenhagen. Das Gutshaus ist bewohnt.




Besitzverhältnisse vor 1945:

1689-1713

Familie von der Lühe

1727-1757

Familie von der Lühe

(1781)-1791

Henning Friedrich Engel

1791-1795

Hofrat und Stallmeister Ernst Gottfried von Kiesewetter (siehe Wöpkendorf, Brunstorf und Kanneberg)

1795-1798

Amtmann Christoff Gabriel von Hagemann

1798-1800

Brüder: Kriegsrat Cornelius Wilhelm und Oberamtmann Carl Andreas Alexander von Hagemann

1800-1801

Kriegsrat Cornelius Wilhelm von Hagemann

1801-1803

Hauptmann Friedrich Victor von Moltke

1803-1829

Elert Detloff von Stralendorf

1829-1840

Major Philipp Hans Vollrath von der Lühe (siehe Redderstorf)

1840-1845

Gebrüder Julius und Helmut (?) von der Lühe (siehe Redderstorf)

1845-1877

Julius von der Lühe

1877-1911

Heinrich Ludwig Graf von Bassewitz auf Dalwitz (siehe auch Barkvieren, Repnitz, Vieren, Vietow, Wohrenstorf, Zarnewanz)

1911-1926

Ministerialrat David Graf von Bassewitz auf Zarnewanz (siehe auch Barkvieren, Vieren)

1927

Kultur- und Siedlungs AG deutscher Landwirte in Schwerin

In den folgenden Jahren wurden 20 Bauernstellen eingerichtet. Ein Resthof verblieb. 1936/38 wurde Fritz Falkenhagen als Besitzer ausgewiesen.


Schlagworte: