Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - R > Repnitz

English English


Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Kalender 2017

Kalender 2017

Der Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gutshaus Repnitz

Das Gutshaus ist ein zweigeschossiger verputzter Backsteinbau, der 1840 errichtet wurde. Das Gut befand sich im Besitz der Familie von Bassewitz.



Nach 1945 entstanden im Gutshaus Wohnungen für Soldatenwitwen, später wurde es für die Verwaltung genutzt. Heute befindet es sich in Privatbesitz und wird für Wohnzwecke genutzt.


Besitzverhältnisse bis 1945:

vor 1460-1782

Familie von Bassewitz

-1782

Landrat Joachim Ludolf von Bassewitz

1782-1787

Jägermeister David Splittgerber (siehe Lühburg)

1787-1790

Friedrich Graf von Schlieben (siehe Lühburg, Basse)

1790-1792

Klosterhauptmann Adolf Friedrich von Raven

1792-1802

Christian Balthasar Fischer

1802-1806

Landjägermeister Diedrich Joachim von Plessen

1806-1813

Dr. J. C. Brandenburg für die Gläubiger der Familie von Plessen

1813-1826

Drostin Louise von Plessen geb. von Pestel (Drost Helmut von Plessen, siehe Drüsewitz)

1826-1842

Die Erben der Drostin Louise von Plessen geb. von Pestel (Drost Helmut von Plessen)

1842-1859

Hermann von Oertzen

1859-1874

Gebrüder von Oertzen

1874-1901

Sigismund von Oertzen

1901-1945

Gerd Graf von Bassewitz (siehe Lühburg)

   

Schlagworte: