Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Familie von Eickstedt-Peterswald


Gutshaus Dargibell


Der Ort Dargibell wurde 1287 erstmals urkundlich erwähnt. Bis 1651 befand sich das Gut im Besitz der Familie von Wolde, sie verkauften es an von Eickstedt, im Jahre 1761 erwarb Otto Martin von Schwerin das Gut. ... weiter


Gutshaus Gellin


An Gellin führt der Stettiner Grenzweg vorbei und wie der Name schon sagt, liegt der Ort unmittelbar vor der deutsch-polnischen Grenze auf dem Weg von Löcknitz nach Stettin. ... weiter


Gut Groß Kiesow


Der Ort befand sich ab 1248 im Besitz der Familie von Behr. 1682 gelangt das Gut in den Besitz der Familie von Eickstedt. Durch Heirat gelangte das Gut in den Besitz der Familie von Lepel und wurde um 1800 an die Familie von Behr verkauft. ... weiter


Gutshaus (Herrenhaus, Schloss) Hohenholz


In Hohenholz stehen zwei Herrenhäuser in unmittelbarer Nachbarschaft: Das sogenannte "Neue Schloss" ist ein zweigeschossiger neobarocker Putzbau, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts für die Familie der Grafen von Eickstedt-Peterswald errichtet wurde. Der Mittelrisalit zeigt deren Wappen: die Keilerköpfe im Wappen links oben und rechts unten beziehen sich auf Peterswald und die Schlüssel rechts oben und links unten auf die Eickstedts. ... weiter


Gut Koblentz


Das Gutshaus wurde 1945 durch sowjetische Soldaten zerstört. Erhalten blieb das Mausoleum der Familie von Eickstedt im Park. ... weiter


Gutshaus Krugsdorf


Das Gut Krugsdorf, östlich von Pasewalk gelegen, gehörte bis 1850 zusammen mit dem Gut Koblentz zum Lehen der Familie von Eickstedt. ... weiter


Gutshaus Rothenklempenow


Das Dorfensemble in Rothenklempenow, bestehend aus Gutshaus, Fangelturm, Brennerei, Markt- und Kulturscheune, Wohn- und Wirtschaftsgebäuden liegt in einer Parkanlage mit Bauerngarten und Freilichtmuseum. ... weiter


Gut Tantow


Im Jahre 1856 im Stil der Neogotik, nachdem der Vorgängerbau abgerissen worden ist, errichtetes Herrenhaus. Das Gut befand sich bis ins 15. Jahrhundert im Besitz der Familie von Eickstedt. ... weiter


Gutshaus Tieplitz


Das ehemals Schaumburg-Lippesche Gut mit seinem 1793 erbauten Herrenhaus wurde 1937 von Hans-Heinrich und Sophie v. Holstein, den Großeltern des jetzigen Besitzers, in Ergänzung ihres pommerschen Besitzes gekauft und zuletzt von den Eltern Otto-Justus und Yougha v. Laer bis 1945 bewirtschaftet. ... weiter