Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - D > Deyelsdorf


Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Deyelsdorf

Das Gutshaus in Deyelsdorf wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Fundamenten eines älteren Gebäudes errichtet und um 1885 umgestaltet.




Durch Erbschaft ging das Rittergut 1927 mit einer Größe von fast 800 ha von dem Königlich Preußischen Landrat Dr. August von Veit an die Familie Melms, die seit etwa 1700 in Schwedisch Neu-Vorpommern ansässig war. Martha Fontane, die Tochter des gleichnahmigen Dichters war oft auf Deyelsdorf zu Besuch, denn sie war eine gute Freundin der Gräfin von Wachtmeister, die die Tochter des Barons von Veit und seine Erbin war. Bereits während der Wirtschaftskrise 1928 - 1930 verloren sie den Besitz aber wieder. Nach 1945 diente das Gutshaus zu Wohnzwecken, aber auch ein Jugendklub war hier eingerichtet. Das Haus wurde im Jahre 2002 durch die Gemeinde an einen neuen Eigentümer verkauft. Mit der schrittweisen Sanierung wurde begonnen, das Gutshaus ist bewohnt.

Deyelsdorf ist Bestandteil des Wochenkalenders 2009

Deyelsdorf finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise - Vorpommern", Band 1


Schlagworte: