Sie sind hier: Home > Parks & Gärten > Klocksin

English Website

English Website

Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Park Klocksin

Klocksin liegt am Rande der sogenannten Klocksiner Seenplatte. Hier erstreckt sich hinter dem Gutshaus ein weitläufiger Park, der bis zum Flachen See führt. Der Park wurde um 1840 von einem Barockpark in einen englischen Landschaftspark umgestaltet.




Der Park ist waldähnlich angelegt, nur hinter dem Gutshaus gibt es Freiflächen. Der Baumbestand ist alt, hier findet man Rot- und Weißbuchen, Eichen, Ahorn, Eschen, Linden und Kastanien. Am Rande des Parks stehen die ältesten und stärksten Bäume.

Geht man die mit Linden gesäumte Allee im Park entlang, gelangt man zu einer Kapelle. Hier wurden - laut einem Eintrag im Kirchenbuch von Kirch Grubenhagen - am 03.10.1826 Diedrich von Frisch und seine Ehefrau Franziska, geb. Winter, in der neu erbauten Grabkapelle beigesetzt.

Dahinter - zwischen Park und dem See - wurde nach 1945 ein Friedhof für gefallene unbekannte Soldaten des 2. Weltkrieges angelegt.

Informationen zur Geschichte und weitere Bilder