Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - F > Fienstorf

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Jeder Sonnenuntergang ist anders, jeder Baumstumpf kann »in Szene« gesetzt werden, und wenn man »verrückt« genug ist, steht man um 4 Uhr morgens auf, um den aufsteigenden Nebel im Bild festzuhalten.

meine-halbinsel.de


Gutshaus Fienstorf

Das Gutshaus in Fienstorf ist noch durch die Bauform erkennbar, allerdings stark vereinfacht und mit Anbauten versehen – wahrscheinlich aus DDR-Zeiten.



Auch die Fenster lassen darauf schließen, dass das Haus zweckmäßig umgebaut wurde. Es ist eingeschossig, an der Frontseite ist ein Zwerchhaus mit einem sehr kleinen Lünettenfenster zu sehen – flankiert von zwei Schleppgauben. Das Gutshaus ist umgeben von Einfamilienhäusern.

Die ca. 350 ha große Staatsdomäne umfasste neben dem Gutshaus einen Schweine-, Kuh-, Pferde-, Schaf- und Hühnerstall, eine Remise, Schmiede, Stellmacherei und natürlich einen Misthaufen. Hinter dem Ententeich hatte die Frau des letzten Pächters einen wunderhübschen Bauerngarten angelegt. Im Mai 1945 floh die Pächterfamilie aus Fienstorf.

Das Gut Fienstorf befand sich von 1751 bis 1781 im Besitz des Obristen von Glüer. Ab 1781 war es in landesherrlichem Besitz. Die Domäne hatte zahlreiche Pächter:

Pächter der Domäne waren:

1781-1786

J. E. Rodbertus

1786-1788

Herr von Kahlden

1788-1789

Johann Carl Friedrich Helm

1789-1803

Ludwig Bolte

1803-1806

Johann Bobsin

1806-1823

Jacob Friedrich Schade

1823-1831

P. J. C. Stein

1831-1835

August Oesten

1835-1850

J. Junghans

1850-1865

Johann Friedrich Buchholz

1865-1872

Wilhelm Borngraeber

1872-1876

Carl Diedrichs

1876-1909

Otto Krause

1909-(1923)

Konrad Grupe

(1927)-(1939)

Richard Methling


Schlagworte: