Sie sind hier: Home > Urlaub im Schloss / Gutshaus > Urlaub im Schloss > Schloss Hohen Niendorf

English English


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Willkommen im Jagdschloss zu Hohen Niendorf

Zwischen Wismar und Rostock lieg mit Kühlungsborn eines der großen Ostseebäder in Mecklenburg-Vorpommern. Das Schloss zu Hohen Niendorf liegt nur vier Kilometer vom Kühlungsborner Zentrum bzw. dem  am Salzhaff gelegenen Ostseebad Rerik entfernt. Sowohl in Kühlungsborn als auch in Rerik finden Sie kilometerlange Sandstrände für Ihren Badeurlaub.




Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag! Machen Sie Urlaub inmitten des 70.000 m² großen, denkmalgeschützten Landschaftsparks im Schloss Hohen Niendorf.

Sie können sich eine Himmelsrichtung aussuchen – Ausflugsziele, die einen Besuch wert sind finden sich rund um das Schloss. Bad Doberan, Heiligendamm, die Ostseerennbahn, Rostock und Schwerin oder auch Warnemünde und Wismar sind schnell erreicht.

Kühlungsborn ist mit dem Fahrrad, Auto oder auch zu Fuß schnell über eine ruhige Alleestraße erreichbar. Im Ort erwartet Sie mit knapp fünf Kilometer Länge nicht nur Deutschlands längste Flaniermeile mit durchgängig freiem Meerblick. Sie haben auch die Wahl zwischen mehr als 40 Restaurants, Cafés und Bars und zahlreichen Geschäften. Genießen Sie die Bäderarchitektur des Ortes, gehen Sie mittwochs auf dem Wochenmarkt einkaufen und bewundern Sie die Schiffe im Bootshafen, der mehr als 400 Liegeplätze bietet. Durch die vorhandenen Sportanlagen, den Kletterwald, Golfplatz und viele Veranstaltungen steht einem attraktiven Aktivurlaub nicht im Weg. Und doch können Sie sich jederzeit einen ruhigen Tag im Park gönnen!

Das alte ca. 8 km entfernte Ostseebad Rerik ist zwischen Haff und Meer gelegen und ebenfalls mit Fahrrad oder Auto erreichbar. Den Ort selbst erkundet man am besten zu Fuß. Besonders reizvoll ist ein Spaziergang entlang der Steilküste oder des Salzhaffs. Beliebt sind auch die Bootstouren, die im Yachthafen angeboten werden.

Sie sehen, das Schloss zu Hohen Niendorf ist ein idealer Ausgangspunkt um die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns zu entdecken, einen Tag am Strand im vielbesuchten Ostseebädern zu verbringen oder einfach im schönen Schlosspark die Ruhe zu genießen!!

Bereits zur Jungsteinzeit (ca. 9.000 bis 3.300 v.Chr.) war Niendorf besiedelt, davon zeugen noch heute zwei Großsteingräber mit Dolmen, die unter dem Turm des Schlosses und direkt vor der Terrasse Ihrer Wohnung gut erhalten sind. Im 13. Jahrhundert haben dann nach der Völkerwanderung und der teilweisen Besiedelung durch slawische Stämme deutsche Siedler den Ort „Nypendorp“ gegründet.

Schloss Hohen Niendorf war zur Zeit des 30jährigen Krieges (1618 – 1648) Herrensitz der Familie von Bülow. In den nächsten Jahrhunderten wechselten die Ländereien häufig die Besitzer, bis schließlich 1864 Friedrich Bobsien auf dem Anwesen ein Herrenhaus errichtete. 1866 legte der aus Rostock stammende Gartenarchitekt Wilken hier einen Landschaftspark an.

Um 1900 kaufte der Landrat Helmut von Oertzen-Roggow Schloss Niendorf für seine Tochter Eleonore – als Mitgift für ihre Hochzeit mit dem Grafen von Wilamowitz-Moellendorff. Er baute es 1912 in ein Jagdschloss um, kümmerte sich um den Erhalt der Großsteingräber und schuf eine Gehölzsammlung im Park.

Hohen Niendorf war im September 1945 das erste Landgut, das von der Bodenreform erfasst wurde. Die Grafen-Familie wurde vertrieben, das Gut parzelliert. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs wurde damit erstmals ein Gut der sowjetischen Besatzungszone getreu dem Motto „Junkerland in Bauernhand“ aufgeteilt.

Das Schloss zu Hohen Niendorf wurde 2007 von dem bekannten Kühlungsborner Archi­tekten Nicolaus Wöhlk ersteigert und erst im Jahr 2010 nach aufwendiger Renovierung fertiggestellt.  Heute genießt das Schloss mit seinem einzigartigem Park Denkmalschutz.

 

Im Schloss selbst befinden sich 21 stilvoll eingerichtete Wohnungen, die Urlaubern das ganze Jahr über zur Verfügung stehen.

Im Schlosspark laden lauschige Plätze, verschlun­gene Wege und historische Skulpturen zum Spazierengehen ein. Zur Wohnung gehören 2 Liegen, auf denen Sie im Park bei einem guten Buch die Ruhe genießen können. Für Familien mit Kindern liegt nur 200 m entfernt  in Sichtweite ein großer, neu angelegter Spielplatz mit Fussballfeld und Kletterschiff für Abenteurer.

Schon seit mehr als 200 Jahren macht man hier begeistert Ferien – nach einem Urlaub im Jagdschloss zu Hohen Niendorf werden Sie wissen warum!


Jagdschloss Hohen Niendorf

18230 Hohen Niendorf, Parkstraße 19

Kontakt: FSU GbR
Telefon: 040 / 47 00 77
Fax: 040 / 48 00 36 36
E-Mail: infoSPAMFILTER@schlossurlaub-kuehlungsborn.de
Verweis: www.schlossurlaub-kuehlungsborn.de