Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - W > Wendorf, Waren

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Wendorf bei Waren-Müritz

Gutshaus Wendorf wurde 1880/1881 in Anlehnung an den Tudor-Stil erbaut. In der Zeit des Nationalsozialismus war hier ein Reichsarbeitsdienst untergebracht, später bot es Flüchtlingen Unterkunft.




Während der DDR-Zeit diente das Gutshaus als Dorfgemeinschaftshaus. Nach 1990 wurde das Haus saniert und 1994 zogen die ersten Bewohner ein. Seitdem fanden immer wieder junge Menschen, die bisher wenig Chancen hatten, im Gästebetrieb eine Möglichkeit zur beruflichen Integration.

Der Gästebetrieb im Gutshaus wurde zum Jahresende 2009 eingestellt.


Besitzverhältnisse vor 1945:

1758-1831

Familie von Oertzen

(1781)-1794

Hauptmann Hans Siegmund Christoph von Oertzen

1794-1796

Die Erben des Hauptmanns Hans Siegmund Christoph von Oertzen

1796-1821

Carl Hans von Oertzen

1821-1829

Friedrich von Jasmund

1829-1830

Joachim Wiencke

1830-1835

Friedrich Carl Ferdinand von Schuckmann

1835-1836

W. L. von Bülow

1836-1838

Friedrich Ludwig von Bülow

1838-1873

Ludwig Wilhelm von Bülow

1873-1876

Ludwig Wilhelm und Carl Friedrich von Bülow

1876-1902

Rittmeister Carl Friedrich von Bülow

1902-1909

Die minorennen (minderjährigen) Brüder Henning, Cord und Adalbert von Bülow

1909-1913

Ludwig Stein

1913-1914

Oberamtmann Heinrich Predel

1914-

Rudolf Pohl

(1923)-(1939)

Emil von Buch (w. Zapkendorf)


Schlagworte: