Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Kokendorf

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gut Kokendorf

1704 ist das aus 8 Bauern bestehende Dorf geteilt. Drei gehören dem Obristen du Puits auf Wehnendorf, Fünf sind im Besitz des Kapitäns von der Hardt auf Gubkow.



Besitzverhältnisse:

1780-1798

Jägermeister Johann Carl von Stein.

Am 29. März 1797 erhob Kaiser Franz II. den Jägermeister Johann Carl Stein auf Gubkow in den Adelsstand (siehe Gubkow).

1798-1799

Frau Friederike Maria von der Decken (siehe Gubkow)

1799-1802

Christian Ludwig Graf von Bothmer (siehe Gubkow und Lieblingshof)

1802-1814

Johann Christian Hillmann (siehe Gubkow und Lieblingshof)

1814-1824

Johann Ludwig Hillmann (siehe Lieblingshof)

1824-1827

Die Brüder J. B. Heinrich Hillmann, Wilhelm Friedrich Carl Hillmann und Georg C. A. Hillmann (siehe Lieblingshof)

Auf der Flur des Gutes Kokendorf war 1799 der Hof Lieblingshof entstanden. Es erfolgte aber keine Trennung. Beide Höfe blieben als Ganzes bestehen. In der offiziellen Statistik wurden bis 1827 stets beide Namen aufgeführt. Dann scheidet der Name Kokendorf aus und fortan gab es nur noch das Gut Lieblingshof.


Schlagworte: