Sie sind hier: Home

Einträge für die Suche nach: Familie von Randow


Gutshaus Grammow


Trotz aller Proteste hält die Gemeindevertretung an den Abrissplänen des Gutshauses fest
Die Meinung der Bürgermeisterin Frau Ehrlich: „Ein neuer Dorfplatz hat heutzutage mehr Wert als ein vergammeltes Gutshaus.“ steht symbolhaft für die ganzen Jahren unterlassener Hilfeleistung und totaler Mut- und Tatenlosigkeit für das Haus. Selbst jetzt wäre ein Verkauf und die Rettung des Gutshauses noch möglich, doch die Gemeindevertretung - allen voran die Bürgermeisterin, die in den vergangenen Jahren noch jeden Käufer in die Flucht schlugen, meinen, dass dies unmöglich ist.

Mit dieser Meinung stehen sie nicht allein: Das Land Mecklenburg-Vorpommern steuert 75 % der Kosten für den Abriss sowie das Füllen der Lücke mit einem Grill- und Spielplatz dazu; ganz nach dem Motto: „Hauptsache das Scheißding kommt weg“ (Zitat von einer Gemeinde-Versammlung)

Eine Chronologie der Ereignisse können Sie hier nachlesen. ... weiter


Gutshaus Greese


Das Gut Greese liegt sieben Kilometer südöstlich von Wismar. Um 1306 befand sich der Ort im Besitz der Familie Prens. ... weiter


Gutshaus Kowalz


In der reizvollen ursprünglichen Landschaft des Warbel-Recknitztals liegt der kleine und ruhige Ort Kowalz, welcher heute zur Gemeinde Thelkow gehört. ... weiter


Gutshaus Lansen


Das Gut befand sich seit dem 15. März 1798 im Besitz der Familie von Hahn. ... weiter


Neuhof bei Liepen


Besitzverhältnisse vor 1945: ... weiter


Gutshaus Niendorf bei Teterow


Niendorf ist heute ein Ortsteil der Stadt Teterow. Der Ort wurde erstmals 1282 urkundlich erwähnt. Bischof Hermann von Cammin bestätigte in dieser Urkunde dem Kloster Dargun den Besitz mehrerer Dörfer, darunter auch Niendorf. Nach der Reformation ging das Klostergut in landesherrlichen Besitz über und wurde so Domäne.  ... weiter


Gut Sophienhof bei Tessin


Besitzverhältnisse vor 1945: ... weiter