Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - P > Pluckow

English Website

English Website

Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Pluckow

Bereits im 16. Jahrhundert bis nachweislich bis mindestens 1874 gehörte der Ort zur Herrschaft Spyker. Eine Familie Ott ist 1888 und 1907 als Besitzer verzeichnet.



In den 1920iger Jahren sind das Gut und das Kreidewerk Hertha im Besitz des Pommerschen Industrie Vereins mit Sitz in Stettin.

Damals bewirtschaftete der Gutsverwalter Fritz Stoll mit seiner Frau Elisabeth das landwirtschaftliche Anwesen. Ihr am 21. April 1923 geborener Sohn Ulrich war künstlerisch sehr begabt. Er erlernte das Akkordeonspiel und war vor allem ein talentierter Maler und Zeichner. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Ulrich Stoll als Frontmaler eingesetzt und studierte nach Kriegsende Kunst. Mit nur 29 Jahren verstarb er an Kinderlähmung.

Das Gutshaus wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet, nach 1945 durch die Rote Armee genutzt, verfiel dann aber und wurde wohl in den 1960er Jahren abgerissen. Einige Teilbereiche der alten Hofmauer blieben erhalten.

Pluckow stellen wir in der "Fotografischen Zeitreise - Rügen", Band 2, vor


Schlagworte: