Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - L > Lipsitz

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Lipsitz

Unweit der Stadt Bergen auf Rügen steht im Dorf Lipsitz ein dem Verfall preisgegebenes Gutshaus, das bis 1998 noch intakt und bewohnt war.




Lipsitz wurde 1307 erstmals urkundlich erwähnt. Die Brüder von der Lancken verkauften Gut Lipsitz 1382 an Hennig von Putbus, 1603 gelangte der Ort an die Familie von der Osten, 1730 erwarb die Familie von Platen den gesamten Ort, danach wechselte das Gut 1829 an die Familie von Wakenitz und 1834 an die Familie von der Lancken-Wakenitz. Gustav Freiherr von Lancken-Wakenitz hielt das Majorat bis 1945. Danach wurde das Gebäude als Wohnhaus genutzt. Das Gutshaus, ein Backsteinbau über einem Feldsteinsockel, stammt im Kern wohl aus dem 18. Jahrhundert, wurde aber in den Folgejahren mehrfach um- und ausgebaut. Der 2004 entwickelte Plan, das Gutshaus zu einem Tagungshaus mit Ferienwohnungen umzubauen, konnte nicht verwirklicht werden, seitdem steht es weiterhin leer, ein Teil des Daches ist eingestürzt. Südöstlich des Gutshauses liegt ein kleiner Park, welcher sich erst bei genauerer Betrachtung als solcher erkennen lässt, hier findet man einige alte Exemplare von Buchen, Eschen und Eichen.

Lipsitz ist Bestandteil des Wochenkalenders 2012

Lipsitz finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise - Rügen", Band 1


Schlagworte: