Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - L > Linstow

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Linstow

Linstow war Stammsitz der Familie von Linstow. Bereits 1281 wird Gerhard von Linstow als Besitzer des Dorfes genannt.




1735 endet die Folge mit Adam von Linstow, der bis zu diesem Zeitpunkt das nach dem Dreißigjährigen Krieg erbaute Gutshaus bewohnte. 1827 übernahm die großherzogliche Kammer das Gut, letzter Pächter war 1945 Herr von Benkendorf.

Das Gutshaus, ein eingeschossiger Klinkerbau von elf Achsen auf einem Feldsteinsockel, entstand in seiner heutigen Form durch einen Umbau um 1880. Nach Beendigung des 2. Weltkrieges wurden Grund und Boden an Neusiedler vergeben, im Gutshaus fanden Flüchtlinge ein neues Zuhause. Später wurde es als Rathaus und Verkaufsstelle genutzt.

Nach 1990 stand das Gutshaus einige Jahre leer, bis sich 2006 ein neuer Besitzer fand, der das Gebäude nach ökologischen Gesichtspunkten und mit Liebe zum Detail sanierte. Es entstanden Doppelzimmer, Ferienwohnungen, eine Bibliothek sowie ein Hofcafé, in dem neben Tee, Kaffee und Wein selbstgebackener Kuchen und kleine Mahlzeiten angeboten werden.

Nur 300 m vom Gutshaus entfernt, liegt der Linstower See mit Badestelle, Kinderspielplatz und Bootssteg.

Um 1939 kamen 73 wolhyniendeutsche Familien nach Linstow, die nach dem Deutsch-Sowjetischen Grenz- und Freundschaftsvertrag nach Deutschland übersiedelten. Sie errichteten ihre traditionellen Holzhäuser, von denen eines seit 1993 das Wolhynier-Umsiedler-Museum Linstow beherbergt.

Im Park des Gutshauses stehen zwei etwa 135 Jahre alte Weymouth-Kiefern, die stärksten Exemplare Mecklenburgs.

Linstow ist Bestandteil des Wochenkalenders 2013


Gutshaus Linstow

18292 Linstow, Hofstraße 15

Telefon: 038457-51750
E-Mail: infoSPAMFILTER@gutshaus-linstow.de
Verweis: www.gutshaus-linstow.de


Schlagworte: