Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Gersdorf

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Wir stellen wieder 12 interessante Häuser vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Gersdorf

Vollrath von Bülow errichtete um 1538 in Gersdorf seinen ritterschaftlichen Wohnsitz und legte wenig später den Grundstein für den Gutshof.




Gersdorf blieb bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts Sitz der Familie von Bülow. Nach mehreren Besitzerwechseln gelangte das Gut 1841 in den Besitz der Familie Pauly. Friedrich Wilhelm Pauly ließ das Gutshaus zwischen 1864 und 1868 im neogotischen Stil an anderer Stelle - der Vorgängerbau befand sich am Dorfteich - errichten. Durch Erbschaft wurde 1932 die Familie von Bodecker Eigentümer des Gutes und blieb es bis zur Enteignung durch die Bodenreform. Nach 1945 wurde das Herrenhaus vorerst als Krankenstation, später vorwiegend zu Wohnzwecken, aber auch als Post, Kindergarten und Verkaufsstelle genutzt. 1998 verkaufte die Gemeinde das Herrenhaus an die heutigen Eigentümer. Diese sanierten das Gebäude, es entstanden Räumlichkeiten für eine Firmenniederlassung sowie Wohnungen. Im Zuge der Sanierung kamen im Gartensaal wertvolle Malereien zum Vorschein, die, gemeinsam mit der aufwändig gestalteten Stuckdecke, restauriert wurden. Der Gartensaal kann bei Konzerten oder am Tag des offenen Denkmals besichtigt werden. Die Parkanlage wurde beräumt und befindet sich heute wieder in einem gepflegten Zustand.

Gersdorf ist Bestandteil des Wochenkalenders 2011


Schlagworte: