Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Kraase

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Gutshaus Kraase

Das Gut Kraase befand sich ursprünglich im Besitz der Familie Rostke. Es folgten die Familien Ferber, Klinggräff, von Gentzkow und Lembcke. Letzte Besitzer vor der Enteignung 1945 waren Albrecht und Franz Warnecke.




Das Gutshaus ist ein eingeschossiger Bau aus Feldsteinen.

Nach 1945 diente es zu Wohnzwecken, dem Rat der Gemeinde, als Post und Konsumverkaufsstelle.

Am Giebel der Scheune stehen die Initialen C.L. mit der Jahreszahl 1861 / 1867.


Besitzverhältnisse bis 1945:

1674-1730

von Ferber

1756-1808

von Klinggräff

1808-1809

von Ferber

1809-1840

von Gentzkow
bis 1843 Erben von Gentzkow

1843-1845

Baronesse Emilie von Seckendorff, geb. von Gentzkow
verheiratet mit Baron H.C.F.A. von Seckendorff

1845-1923

Karl Enoch Friedrich Lemke

1927

Albert Leopold Koppel (Berlin)

1928

H. Fließbach

1945

Albrecht, gefolgt von Franz Warnecke


Schlagworte: