Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Klein Upahl

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Gutshaus Klein Upahl

Klein Upahl liegt inmitten der Dobbertiner Seenlandschaft im Dreieck Güstrow - Sternberg - Goldberg. Das Gutshaus befindet sich nur wenige Meter vom Ufer des "Upahler Sees" entfernt. Es ist ein zweigeschossiges, verputztes Gebäude von 10 Achsen, mit einem flachen Walmdach, das Anfang des 19. Jahrhunderts im klassizistischen Stil entstand.




Heute lädt das frisch renovierte Gutshaus zum Urlaub in hochwertig und neu eingerichteten Ferienwohnungen ein.

Urlaub im Gutshaus Klein Upahl

Das Gutshaus-Restaurant "Steak Haus Brasil" ist bekannt und beliebt für seine qualitätvolle Küche mit brasilianischen Fleischspezialitäten frisch vom Grill, aber auch anderen geschmackvollen Gerichten.

Gutshaus-Restaurant "Steak Haus Brasil"


Geschichte des Gutes Klein Upahl

Seit 1263 gehörten die Dörfer "Opal" und "Wendischen Opale" (heute Groß Upahl und Klein Upahl) zum Güterbesitz des Klosters Dobbertin und waren somit an die Geschicke des Klosters gebunden. Im Verlauf der Reformation übergaben Johann Albrecht I., Herzog zu Mecklenburg(-Schwerin) und Ulrich, Herzog zu Mecklenburg (-Güstrow) 1572 die Klöster in die Verantwortung der Ritter- und Landschaft. Diese entschieden, dass das Kloster zukünftig als Stift für adelige Damen genutzt wird.

Die Verwaltung der Klostergüter oblag dem Klosterhauptmann bzw. dem Amtmann. Diese setzten die jeweiligen Pächter ein. Die Namensliste der in den folgenden Jahrhunderten verantwortlichen Klosterhauptmänner für Dobbertin und somit auch Klein Upahl liest sich teilweise wie das "Who's Who" des ältesten mecklenburgischen Adels. So sind u.a. verzeichnet:

Seit der Novemberrevolution 1918, der damit verbundenen Abdankung der Monarchie und der Ausrufung der Republik stand das Klostergut Klein Upahl unter staatlicher Gutsverwaltung und wurde als Domäne weiterhin verpachtet. So war vor 1908 bis mindestens 1924 Karl Bech Pächter des zu dieser Zeit 488 Hektar Acker- und Weideland und 274 Hektar Forst umfassenden Gutes.


GUTSHOF AM SEE

18276 Klein Upahl, Dorfplatz 1

Telefon: 0175 6681333
E-Mail: infoSPAMFILTER@gutshof-am-see.com
Verweis: www.gutshof-am-see.com


Steak Haus Brasil

18276 Klein Upahl, Dorfplatz 1

Telefon: 038458 3020 oder 0175 6681333
E-Mail: infoSPAMFILTER@steak-haus-brasil.de
Verweis: www.steak-haus-brasil.de


Schlagworte: