Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - H > Hanstorf

English Website

English Website

Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus Hanstorf

Der Ort Hanstorf wurde 1270 erstmals als Johannestorpe urkundlich erwähnt. Das Gut befand sich 1617 im Besitz des Hans Barner auf Stück, 1738 kam es an Christoph von Lowtzow. Später erwarb die großherzogliche Kammer das Gut, die Domäne wurde verpachtet.



Das Gutshaus wurde um 1825 erbaut, es befindet sich heute in Privateigentum. Der ehemalige Gutspark ist zersiedelt und dient heute als Sport- und Spielplatz. Von der ehemaligen Gutsanlagen blieben zwei Stallgebäude erhalten.

Pächter der Domäne waren:

(1780)-1794

Amtmann von Hagemann

1794-1822

Johann Friedrich Berkholz

1822-1825

Sophie Berkholz

1825-1846

Ernst Burgwedel

1846-1892

Friedrich Wodarg

1892-(1930)

Karl Wodarg

(1937)-(1939)

Frau Frida Wodarg

Der Baubeginn der Hanstorfer Kirche liegt vermutlich um 1250. Die Kirche, der Pfarrhof mit Pfarrscheune und das Backhaus sind gut erhalten und sehenswert.


Schlagworte: