Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Groß Wüstenfelde

English Website

English Website

Hochzeiten & Feste feiern

Hochzeiten & Feste feiern

im stilvollen Ambiente des Schlosses Gamehl - Der originalgetreu restaurierte "Festsaal" bietet Platz für 80 Personen.

Schauen Sie hier


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Greven im Kalender 2019

Greven im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Gutshaus Groß Wüstenfelde

Das Herrenhaus Groß Wüstenfelde steht auf einer alten Burgwallanlage slawischen Ursprungs. Der Ort wurde 1314 erstmals urkundlich erwähnt.




Im Jahre 1355 saßen hier die Ritter Vicke und Hinrich Smeker. Anfang des 17. Jahrhunderts erwarb J. G. Ribbeck das Gut, wenige Jahre später ging es an die Familie von der Kettenburg, die hier bis 1796 blieben. Es folgten mehrere Eigentümerwechsel, bis die von der Kettenburg 1843 das Gut abermals übernahmen. Sie blieben bis zur Aufsiedelung des Gutes 1928 durch die Mecklenburgische Landgesellschaft Eigentümer. Auf den Kellergewölben der alten Burg entstand im Auftrag der Familie von der Kettenburg um 1700 das Fachwerkhaus. Während der DDR-Zeit nutzte die ortsansässige Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft die Gutsanlage, im Herrenhaus gab es Mietwohnungen, auch ein Kindergarten zog ein. Seit 1994 ist sie wieder in Privatbesitz und das schöne Fachwerkhaus wurde saniert. Hier stehen Gästen komfortable Ferienwohnungen im ländlichen Stil zur Verfügung. Eine steinerne Brücke führt über den 1,50 m tiefen und bis zu 20 m breiten Graben. Dahinter verläuft der gut erhaltene bis zu 6 m hohe Ringwall. Der Wirtschaftshof mit den Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert und 19. Jahrhundert liegt außerhalb der Burgwallanlage.


Besitzverhältnisse vor 1945:

vor 1355

Ritter von Schmecker (Smeker, Schmeker)

1607-1621

J. G. von Ribbeck

1621-1796

Familie von der Kettenburg

(1781)-1796

Die Brüder: Geheimrat und Regierungspräsident Carl Friedrich Christoff von der Kettenburg und Geheimer Regierungsrat und Hofrichter Peter August von der Kettenburg

1796-1797

Hofrat Kiesewetter

1797-1799

Geheimer Regierungsrat und Hofrichter Peter August von der Kettenburg

1799-1801

Christoff Wilhelm Stüdemann

1801-1805

Hauptmann Carl Friedrich von Müller

1805-1828

Heinrich Schröder

1828-1845

Brüder Richard Moritz Oppenheimer und Georg Friedrich Ludwig Oppenheimer

1845-1882

Kammerherr Cuno August von der Kettenburg (siehe Matgendorf)

1882-1900

Kämmerer Franz Freiherr von der Kettenburg (siehe Matgendorf, Tellow)

1900-1905

Johann Freiherr von der Kettenburg (siehe Matgendorf, Tellow)

1905-1926

Franz Freiherr von der Kettenburg (siehe Matgendorf, Tellow

1927

Mecklenburgische Landgesellschaft

Groß Wüstenfelde ist Bestandteil des Wochenkalenders 2014


Schlagworte: