Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Goldebee

English Website

English Website

Hochzeiten & Feste feiern

Hochzeiten & Feste feiern

im stilvollen Ambiente des Schlosses Gamehl - Der originalgetreu restaurierte "Festsaal" bietet Platz für 80 Personen.

Schauen Sie hier


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Gutshaus Zietlitz


Greven im Kalender 2019

Greven im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Gutshaus Goldebee

Die erste urkundliche Erwähnung von Goldebee geht auf das Jahr 1321 zurück. Das Gut war in Besitz der Familien von Strahlendorff, von Lützow, von Hobe, Köster und Bosselmann.




Von 1899 bis 1945 befand sich Goldebee im Besitz der Familie von Graefe, deren Erbbegräbnis sich bis heute im Park hinter dem Herrenhaus befindet.

Nach 1945 wurde das Gutshaus als Alten- und Pflegeheim genutzt.

Heute finden dort regionale Veranstaltungen sowie Hochzeiten statt.


Besitzverhältnisse vor 1945:

1481-1651

Familie von Stralendorf

1651-1686

Niels Rothe

1686-1695

Hartwig von Flotow

1695-1696

Hartwig von Lützow

1696-1800

von Hobe

(1781)-1784

Joachim Friedrich von Hobe

1784-1799

Joachim Friedrich von Hobes Erben

1799-1800

Gebrüder Hartmut Friedrich von Hobe und Helmut Friedrich von Hobe

1800-1807

Kommerzienrat Johann Andreas Köster

1807-1820

Die Erben des Kommerzienrates Johann Andreas Köster

1820-1829

Johann Christian Andreas Köster

1829-1865

Johann Christian Jacob Köster

1865-1893

Friedrich Christian Johann Köster

1893-1899

Hans Bosselmann

1899-(1923)

Major Karl Albrecht von Graefe

(1926)-(1938)

Knud von Graefe

-1945

von Graefe


Schlagworte: