Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > Museumstag

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

English Website

English Website

Stadtführer Stralsund

Stadtführer Stralsund

für Gäste der Hansestadt: Ein reich bebilderter Streifzug mit Altstadt-Plan durch Gegenwart und Geschichte der Hansestadt Stralsund.

Stadtführer Stralsund


Hochzeiten & Feste feiern

Hochzeiten & Feste feiern

im stilvollen Ambiente des Schlosses Gamehl - Der originalgetreu restaurierte "Festsaal" bietet Platz für 80 Personen.

Schauen Sie hier


Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Museumstag

Am 13. Mai 2018 ist Internationaler Museumstag. Das Motto in diesem Jahr: "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher"
Die Staatlichen Schlösser Mecklenburg-Vorpommerns laden an diesem Tag zu Sonderführungen und Veranstaltungen ein.



Jagdschloss Granitz

Das fürstliche Kleinod und die Hausherren bei Sonderführungen entdecken – Weidmannsheil!
Eine Reihe von kurzen Rundgängen nimmt bestimmte Themenblöcke im fürstlichen Kleinod aufs Korn. Vier Führungen beleuchten das Schloss vor allem als architekturgewordene Selbstaussage des Fürsten Wilhelm Malte zu Putbus. Der Bogen spannt sich vom repräsentativen Bau bis zur eleganten Ausstattung der Salons, doch auch etwas privatere Züge werden zur Sprache kommen.

Die romantische Waldburg in der Granitz
Ab 12:30 Uhr verfolgt der kurze Rundgang die Baugeschichte des fürstlichen Jagdsitzes und beantwortet die Frage, warum ein relativ junges Schloss aus dem 19. Jahrhundert wie eine mittelalterliche Burg wirken sollte.

Fürstliche Jagd: Macht und Pracht
Für den Fürsten zu Putbus und seine Gäste war fürstliche Jagd ein Ausdruck von Macht, denn schließlich gehört die Jagd seit vielen hundert Jahren zur Rollenkonstruktion eines Herrschers selbstverständlich dazu. Warum ist das so?
Die Antwort gibt es ab 13:15 Uhr.

„Gute Stuben“
In den „Guten Stuben“, den fürstlichen Salons, spielt nicht nur der Prunk in der Ausstattung der Gesellschaftszimmer eine Rolle, auch praktische Fragen zum Nutzen solcher Räume werden verfolgt. Ab 14:00 Uhr fragen wir: Wie also bewohnte man das Jagdschloss?

Putbuser Zeugnisse: Offizielles und Privates der Fürsten vor mehr als 100 Jahren
Zum Abschluss schließlich können Gäste ab 14:45 Uhr verschiedene Spuren der Hausherren nachvollziehen: Offizielles und Privates der Fürsten vor mehr als 100 Jahren werden dann zum Besten gegeben. Lernen Sie die Hausherren besser kennen…

Besonderheit zum Museumstag: Am 13. Mai 2018 ist der Eintritt in das Jagdschloss Granitz frei.

Hinweis: Aus Platzgründen muss die Teilnehmerzahl an den Führungen begrenzt werden, eine Teilnahme kann bei großem Andrang nicht garantiert werden.


Schloss Mirow

Am Internationalen Museumstag begrüßen wir Sie mit zwei Sonderführungen:

11 Uhr – „Müll macht Geschichte“
Ein Schlossrundgang, der zeigt, wie man aus historischem „Abfall“ spannende Details zur (Schloss-)Geschichte rekonstruieren kann. Mit den Augen von Forschern und Restauratoren werden Funde historischen „Mülls“ aus Schloss und Park betrachtet und Schlüsse auf das einstige herzogliche Leben gezogen.

14 Uhr – „Schlaumeierführung“ für Kinder und Familien
Für alle, die richtige „Schlaumeier“ werden möchten, wird bei dieser Führung „geheimes Schlosswissen“ ausgeplaudert. Außerdem werden viele Objekte vorgestellt, die ausnahmsweise alle angefasst werden dürfen. Ergänzend zur Führung kann auch ein „Schlaumeier-Quizz“ gelöst werden.

Bitte melden Sie sich für die Themenführungen unter Tel. 0170 5476103 an.

Der Eintritt ist am Internationalen Museumstag kostenfrei!


Schloss Hohenzieritz

Am Internationalen Museumstag begrüßen wir Sie mit zwei interessanten Sonderführungen auf Schloss Hohenzieritz:

11 Uhr Sonderführung „Gartenzauber im Schlosspark Hohenzieritz“
Ein frühlingshafter Parkspaziergang lädt zum Kennenlernen der Geschichte und der Besonderheiten dieses einzigartigen Landschaftsgartens um das Schloss Hohenzieritz ein.

14 Uhr Sonderführung „Das kuriose Gästebuch von Schloss Hohenzieritz“
Welche illustren Adligen verewigten sich auf den „Autographentafeln“? Spannende Einblicke in das Leben der Gäste aus königlichen und herzoglichen Dynastien.

Der Eintritt in die Luisen-Gedenkstätte ist am Internationalen Museumstag frei!


Schloss Bothmer

Der Besuch eines Museums ist im Regelfall in erster Linie ein visuelles Erlebnis. Am Internationalen Museumstag sollen neue Wege beschritten werden. Getreu dem diesjährigen Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ können Sie sich auf eine besondere Entdeckungsreise durch das Schloss begeben. Bei geführten Rundgängen durch die Ausstellung werden vor allem Düfte, Geräusche, Worte, Musik und Haptik anstelle optischer Reize treten.

Der Eintritt in das Schlossmuseum ist an diesem Tag frei.

Beginn der Sonderführungen: 12 und 14 Uhr
Öffentliche Führungen durch das Schlossmuseum 11 und 13 Uhr


Schloss Schwerin

Kostümführungen vermitteln „höfisches Flair“ und spüren der Frage nach, wie die großherzogliche Familie im Schloss wohnte und residierte. Ein besonderer Blick auf Porträts verschiedener (Groß)Herzoginnen beleuchtet deren Rolle als Gattin, Mutter und Landesfürstin und enthüllt Amüsantes wie Interessantes aus ihrem Leben. Besucher aus aller Welt sind zu Schlossführungen in verschiedenen Sprachen eingeladen. Die kleinen Gäste können das Schloss mit dem neuen Kinderaudioguide erkunden, Such- und Ratespiele erleben und in der Museumswerkstatt kreativ werden.

Am Internationalen Museumstag ist der Eintritt ins Schlossmuseum frei.


Schloss Ludwigslust

Erfahren Sie am Internationalen Museumstag mehr über Schloss Ludwigslust bei zahlreichen thematischen Führungen:

11 Uhr „Vom Jagdsitz zur Residenzanlage“ – Herzogliche Ansprüche und deren Umsetzung

12 Uhr „Er sey von Gott auf den Thron gesetzt worden, daß er arbeite, nicht er müßig ginge“ – Die Mecklenburgischen Herzöge und ihr Ludwigslust

13.30 Uhr Familienführung „Madame, habt Ihr schon gehört?“ – Kulturgeschichtliche Schloss-führung zum Leben am Hofe

14 Uhr „Vom Jagdsitz zur Residenzanlage“ – Herzogliche Ansprüche und deren Umsetzung

14.30 Uhr „Mausoleum – monumentales Grabmal“ – Repräsentation und Appell an die Nachwelt, Besichtigung der Mausoleen im Schlosspark

15 Uhr „Vom Jagdsitz zur Residenzanlage“ – Herzogliche Ansprüche und deren Umsetzung 16 Uhr „Mausoleum – monumentales Grabmal“ – Repräsentation und Appell an die Nachwelt, Besichtigung der Mausoleen im Schlosspark

Am Internationalen Museumstag ist der Eintritt ins Schloss kostenfrei.


Schloss Güstrow

Kinderprogramm

10 Uhr Film: „Die Geschichte von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte“, D 2013, ab 6 Jahren

11:30 Uhr Dialogische Schlossführung – Betrachtungen von ausgewählten Kunstwerken

12:30 Uhr Film: „Fuxia – Die Minihexe“, NL 2010, ab 6 Jahren

14 Uhr Ausstellungsrundgang für Kinder und Familien

15 Uhr Film: „Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch“, D 2008, ab 8 Jahren

Der Eintritt ist am Internationalen Museumstag kostenfrei.


Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V

Verweis: /www.mv-schloesser.de/veranstaltungen