Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > Kammerkonzert Waldberg

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

English Website

English Website

Stadtführer Stralsund

Stadtführer Stralsund

für Gäste der Hansestadt: Ein reich bebilderter Streifzug mit Altstadt-Plan durch Gegenwart und Geschichte der Hansestadt Stralsund.

Stadtführer Stralsund


Hochzeiten & Feste feiern

Hochzeiten & Feste feiern

im stilvollen Ambiente des Schlosses Gamehl - Der originalgetreu restaurierte "Festsaal" bietet Platz für 80 Personen.

Schauen Sie hier


Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Gutshaus Ludorf im Kalender 2019

Infos & Bestellung


Kammerkonzert im Landhaus Waldberg

Am 08.06.2018 um 18 Uhr laden Svitlana und Gundolf Semrau in Ihr Landhaus Waldberg zu einem Kammerkonzert ein. Erleben Sie an diesem Abend Yevgeny Sapozhnikov mit dem Violoncello sowie Svitlana und Gundolf Semrau am Klavier.



Das Programm

Ludwig Meinardus, 1827 - 1896
aus Duo in c - moll: Ziemlich ruhig - innig bewegt, für Klavier zu vier Händen

Johann Sebastian Bach, 1685 - 1750
Sonate G - Dur, BWV 1027: Adagio - Allegro ma non tanto - Andante - Allegro moderato

Bohuslav Martinu, 1890 - 1959
Sonate Nr. 3 (1952): Poco Andante, Moderato , Poco vivo, Allegro - Andante - Allegro, ma non Presto

Ludwig van Beethoven, 1770 - 1827
Sonate A - Dur, op. 69: Allegro ma non tanto - Scherzo, Allegro molto - Adagio cantabile - Allegro vivace -

Die Künstler

Yevgeny Sapozhnikov, 1981 in der Ukraine geboren, spielt seit 30 Jahren Violoncello. Er studierte in Kharkov in der Ukraine, in Tel Aviv/Israel und zuletzt in Dresden bei Christoph Schulze. Seit 2014 lebt er in Wilhelmshaven.

Mit Gundolf Semrau hat er bereits Anfang 2017 im (Forellen-) Quintett zusammengespielt. Dieses Mal steht Kammermusik in kleinster Besetzung auf dem Programm: Cello und Klavier. Ausnahme bildet der Auftakt des Abends, den Gundolf Semrau gemeinsam mit seiner Frau Svitlana am Klavier zur Musik von Ludwig Meinardus gestaltet.

Der Komponist

Ludwig Meinardus, 1827 in Hooksiel geboren, besuchte das Mariengymnasium in Jever. Mit 19 Jahren sprach er Robert Schumann auf Norderney an, dem er die Entscheidung verdankte, sich beruflich der Musik zu widmen. 1847 in Leipzig war sein erster Klavier- und Kompositionslehrer Felix Mendelssohn. Auch als Student schrieb er schon Beiträge für die von Robert Schumann gegründete "Neue Zeitschrift für Musik", später auch umfangreiche Romane. 1896 starb er vereinsamt in Bielefeld, wo auch das große Duo in c-Moll entstand. Svitlana und Gundolf Semrau haben das Manuskript setzen lassen und sind wohl die einzigen Pianisten, die es zur Aufführung gebracht haben.
 
Wir laden sehr herzlich zu diesem Konzert ein!

Eintritt: 15 €, Schüler 8 €

Gern reservieren wir Ihnen einen Platz, wenn Sie uns eine Nachricht geben.


Landhaus Waldberg

17109 Waldberg,

Kontakt: Svitlana und Gundolf Semrau
E-Mail: semrau.gundolfSPAMFILTER@t-online.de