Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - Z > Zehna

English English


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Inspektorenhaus Zehna

Zehna liegt 10 km südlich von Güstrow am Rande des Naturparks Sternberger Seenland. Als “Cena” wird der Ort 1291 erstmals schriftlich erwähnt.




Im 15. Jahrhundert bis 1662 saßen hier die von Passow gefolgt von den von Sala, 1781 erwirbt Hans Ernst Graf von Hardenberg den Besitz, 1802 Friedrich Dietrich Joachim von Lepel, 1805 die Gebrüder von Heimrod und die Geschwister von Haynau und 1820 August Wilhelm Graf von Hessenstein. Seit 1833 war Familie Kortüm im Besitz des Gutes, zu Beginn des 20. Jahrhunderts Dr. med. Wilhelm Schrader. Dr. Arthur Georgi, Inhaber des Paul Parey Verlages in Berlin, erwarb das Gut im Jahre 1929, die Familie wurde mit der Bodenreform 1945 enteignet. Bereits während des 2. Weltkrieges und danach fanden auf dem Gut viele Flüchtlinge freundliche Aufnahme. Das Inspektorenhaus ist ein eingeschossiger Putzbau über einem hohem Souterrain, an dessen Rückseite ein Wasserturm anschließt, dem ein Maschinenhaus vorgelagert ist. Sehenswert ist auch die rund 700 Jahre alte Feldsteinkirche, die auf einem Hügel außerhalb des Ortes steht. Der Park, der 1930 durch den Berliner Gartenarchitekten Erwin Barth angelegt wurde, ist nur noch zu erahnen.


Besitzverhältnisse bis 1945:

1662-1781

von Sala

1781-1797

Geheimer Legationsrat und Landrat Hans Ernst Graf von Hardenberg (siehe Bellin und Braunsberg)

1797-1800

Die Erben des Geheimen Legationsrates und Landrat Hans Ernst Graf von Hardenberg (siehe Bellin und Braunsberg)

1800-1802

Geheimer Kammerrat Ernst Christian Graf von Hardenberg (siehe Bellin und Braunsberg)

1802-1804

Kammerherr Friedrich Diederich Joachim von Lepel (siehe Bellin und Braunsberg)

1804-1820

Die Gebrüder Wilhelm, Carl und Friedrich von Heimrod und 7 Geschwister von Haynau (siehe Braunsberg)

Die Besitzer und Teilhaber von Heimrod und von Haynau waren Angehörige der kurfürstlichen Familie von Hessen

1820-1829

Wilhelm Graf von Hessenstein

1829-1832

Oberhofmarschall August Wilhelm Graf von Hessenstein (siehe Braunsberg)

1832-1878

Domänenrat Johann Friedrich Traugott Kortüm

1878-1909

Hermann Kortüm

1909-1929

Dr. med. Wilhelm Schrader (Hamburg)

1929-1945

Dr. Arthur Georgi (Charlottenburg)

Zehna ist Bestandteil des Wochenkalenders 2011

Zehna finden Sie im Buch "Fotografische Zeitreise - Mecklenburg", Band 1


Schlagworte: