Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - W > Warlin

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Wir stellen wieder 12 interessante Häuser vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Warlin

Das Gebäude wurde um 1880 errichtet, zur Zeit des Pächters Carl Blanck. Das Haus ist eingeschossig, besitzt ein ausgebautes Dachgeschoss, eine breite Gaube und ein klassisches Krüppelwalmdach.




Eine Pachtgeneration später erhielt der zweckmäßige rote Klinkerbau mit dem Feldsteinsockel einen zweigeschossigen Flügelanbau mit Satteldach. 1731 wurde Warlin eine Domäne. In diesem Jahr ging der adlige Anteil am Dorf durch Kauf an die Kammer von Herzog Adolph Friedrich. Mehr als 100 Jahre waren die Blancks mit Warlin verbunden, ehe die Familie Schwarz in den 1920er Jahren den Pachtvertrag erhielt. Der letzte Pächter war Wendelin Schwarz. 1945 wurde der Grund und Boden aufgeteilt. Das Gutshaus wurde 1995 zum Verkauf angeboten, 2003 hatte sich noch immer kein Käufer gefunden. Das Haus befindet sich im Besitz der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern.


Schlagworte: