Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - V > Vanselow

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Gutshaus (Herrenhaus, Schloss) Vanselow

Das Herrenhaus Vanselow wurde 1869 / 1871 im spätklassizistischen Stil auf H-förmigem Grundriss für den Landrat Hans Ludwig Freiherr von Maltzahn nach Plänen des Schweriner Architekten Georg Daniel erbaut.




Seit 1332 - mit Unterbrechung von 1654 bis 1731 - befand sich das Gut im Eigentum der Familie von Maltzahn und gehörte somit zum ältesten Besitz dieser Familie. Nach der Enteignung 1945 wurde das Herrenhaus für Wohnzwecke genutzt. 1990 erwarb Mortimer Freiherr von Maltzahn, Erbe des letzten Eigentümers, das Herrenhaus sowie die Parkanlage. Beides befand sich zu dieser Zeit in desolatem Zustand.

Ab 1991 wurde das Herrenhaus aufwändig saniert. Es entstanden unter anderem Wohnungen, der größte Teil des Hauses wird als Hotel geführt.

Das Herrenhaus ist umgeben von einem weitläufigen gepflegten Landschaftspark. Die Wirtschaftsgebäude der einst großen Gutsanlage sind zum Teil erhalten.

Eine Besonderheit bietet der nahe gelegene Friedhof mit der umfangreichsten Begräbnisstätte der Familie von Maltzahn mit mehr als 20 Ruhestätten.

Vanselow  ist Bestandteil des Wochenkalenders 2006


Schlagworte: