Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - T > Thelkow

Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Thelkow

Das Gut befand sich im Besitz der Familie von der Lühe.




Das Gutshaus wurde in den letzten Jahren aufwendig saniert. Es entstand ein Schullandheim.


Besitzverhältnisse bis 1945:

1526-1783

von der Lühe (mit Starkow)

1704

Cuno Friedrich von der Lühe

(1781)-1783

Hauptmann V. O. von der Lühe (mit Sophienhof und Starkow)

1783-1785

Hauptmann Carl Gustav von Moltzahn (siehe Sophienhof und Starkow)

1785-1796

Hauptmann Gustav Carl von Moltzahn
Pfandbesitzer: Rittmeister Gottschalk Anton von Wickede

1796-1797

Rittmeister Gottschalk Anton von Wickede (mit Sophienhof und Starkow)

1797-1798

Lizentiat Wilken (auch für Sophienhof und Starkow)

1798-1802

Heinrich Carl von Lowtzow (siehe Starkow)

1802-1805

Joachim Dethlof Friedrich von Oertzen

1805-1816

Heinrich Carl von Lowtzow
seit 1804 steht Dr. Reinkasten für die Gläubiger des Besitzes der von Lowtzows

1816-1837

Albert Diederich Freudenfeld (siehe Starkow, Kowalz und Sophienhof)

1837-1838

Heinrich Berholtz (siehe Starkow)

1838-1847

Johann Friedrich Gustav Berkholtz (siehe Starkow)

1847-1852

Hermann Heinrich Ernst Berkholtz (siehe Starkow)

1852-1859

Heinrich Howitz

1859-1888

Carl Friedrich Theodor von Raven
zeitgleich kommt Starkow in den Besitz eines Hauptmannes Helmut Otto Gotthard von Raven

1888-(1923)

Brüder: Ernst Werner, Hans Otto und Adolf von Raven

(1926-1929)

Hans Otto von Raven

(1936-1938)

August Povel

-1945

August Povel

Weitere Informationen:  www.schullandheim-thelkow.de


Schlagworte: