Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Semlow > Friedhofskapelle

English Website

English Website

Semlow


Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Friedhofskapelle

Im Jahr 1878 wurde am Ortsausgang in Richtung Schlemmin der neue Friedhof in Semlow eingeweiht.




Der Eigentümer des Schlosses Semlow Ulrich Graf Behr-Negendank ließ dort eine neue Kapelle errichten. Als Vorlage diente ein Mausoleum des Erzherzogs Johann von Österreich in Schenna bei Meran. Es entstand 1880/81 unter Leitung des Berliner Architekten Walter ein für unsere Region in Gestaltung und Ausführung sehr aufwendiger neugotischer Bau, in dessen Oberraum fortan die Trauerfeiern der Gemeinde stattfanden und in dessen Krypta die Särge der gräflichen Familie aufgestellt wurden. Bedeutendstes Einrichtungsstück war ein geschnitzter gotischer Altar, der nach dem Verfall der Kapelle nach 1945 ausgelagert wurde und heute als Leihgabe in der Marienkirche in Stralsund zu bewundern ist. Erst 1999 begann der Wiederaufbau des stark verfallenen Bauwerkes. Zukünftig soll die Kapelle wieder im alten Glanz die Besucher empfangen. Die großen farbigen Fenster sowie kunstvolle Ausmalung und Verzierungen sollen im Inneren den lichtdurchfluteten Raum wieder zur Geltung bringen.


Pastor Michael Mahlburg

18334 Semlow,

Telefon: 038222-437