Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - S > Semlow > Feldsteinkirche

Semlow


Reisen

Reisen

Reisen


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Empfehlen Sie uns weiter!

Empfehlen Sie uns weiter!

Verlinkungen


Feldsteinkirche

Mit dem Bau der romanischen Feldsteinkirche wurde Ende des 12. Jahrhunderts begonnen, vollendet wurde der Bau um 1220.




Das rechteckige Schiff hat eine Bretterdecke, der quadratische Chor ein kuppliges Kreuzgratgewölbe. Die Sakristei an der Südseite besitzt ein kuppelförmiges Gewölbe. Der quadratische Westturm wurde in der Erbauungszeit begonnen und im 18. Jahrhundert mit einer geschweiften Haube versehen. Das Kirchenschiff ist im Inneren durch die vollständige spätnazarenische Ausmalung von C. J. Milde (um 1860) geprägt. Sehenswert sind ein spätgotisches Kruzifix, eine hölzerne Taufe von 1576 mit aufgemalten biblischen Szenen und Wappen, ein zweigeschossiger Altaraufsatz mit Kreuzigungsgruppe sowie aufwendige Wandgräber. Im Turm befinden sich drei Glocken (von 1611, 1447 und vom Ende des 14. Jahrhunderts) sowie ein voll funktionierendes Uhrwerk von 1856. Die Grüneberg-Orgel wurde 1913 erbaut und 1999 wiederhergestellt. Der Stralsunder Bildhauer Elias Keßler fertigte 1723 den barocken Altar. 1996 wurde mit der Sanierung des Bauwerkes begonnen, so dass die Besucher mehr und mehr einen wunderschönen Bau besichtigen können.


Pastor Michael Mahlburg

18334 Semlow,

Telefon: 038222-437