Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - Q > Quitzin > Kapelle

English Website

English Website

Quitzin

  • Kapelle

Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Meine Halbinsel – die Fotowebsite

Jeder Sonnenuntergang ist anders, jeder Baumstumpf kann »in Szene« gesetzt werden, und wenn man »verrückt« genug ist, steht man um 4 Uhr morgens auf, um den aufsteigenden Nebel im Bild festzuhalten.

meine-halbinsel.de


Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Der Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Wir stellen wieder 12 interessante Häuser vor.

weitere Informationen und Bestellung


Kapelle

Die ehemalige Schlosskapelle entstand um 1614 als spätmittelalterlicher Rechteckbau aus verputztem Feldstein und zum Teil verputztem Fachwerk.



Der Altarraum in Sandstein wurde 1616 gestaltet u. a. mit den Wappen der Familien von Küssow und von Blücher. Das Kruzifix (14. Jahrhundert), das Lesepult (1714) und der Taufstein (19. Jahrhundert) stammen aus der Kirche Rolofshagen. Die sanierte Kapelle wird gern für Hochzeiten, Taufen und Konzerte genutzt.


Pfarramt Vorland

18513 Quitzin, Dorfstraße 32

Telefon: 038325-80012