Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - M > Moisselbritz

English Website

English Website

Historische Mühlen

Historische Mühlen

In einigen Orten blieben diese besonderen technischen Denkmale erhalten. Viele davon finden Sie auf der Mühlenseite von Ingo Arlt.

zwillingswindmuehlen.de


Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Mittsommer Remise 2017

Mittsommer Remise 2017

24. & 25. Juni 2017

Erleben Sie einen Abend voller Mythen, Legenden und Romantik.

www.mittsommer-remise.de


Gutshaus Moisselbritz

Bereits die schwedische Matrikelkarte von 1694 zeigt am heutigen Standort eine Gutsanlage. Um 1820 war diese Gutsanlage ein Vierseitenhof dessen Längsachse nordsüdlich ausgerichtet war.




1859 befand sich das Gut im Besitz der Familie von Usedom, 1892 laut Pommerschem Güteradressbuch von Carl Leitner aus Grimmen. Dieser besaß eine Ziegelei und auch das Gutshaus in Groß Lehmhagen. Für 1928 ist dessen Witwe Agnes Leitner eingetragen.

Die westliche Hälfte des Gutshauses inklusive Mittelrisalit brannte 1952 ab und wurde aufgegeben. Auf dem dortigen Fundament entstand ein Jahr später ein kleineres Wohnhaus. Auf der östlichen Hälfte erhielten sich somit das Kellergewölbe, die Außen- und Innenwände sowie die Holzbalkendecke mit Lehmwickel. Der Dachstuhl wurde bei der Sanierung komplett erneuert, dabei wurde die Firstrichtung auf Nordsüd geändert.

Seit dem Jahr 2000 wurde das Gutshaus saniert, dabei blieben die Originale weitgehend erhalten.


Schlagworte: