Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Kittendorf

English Website

English Website

Historische Mühlen

Historische Mühlen

In einigen Orten blieben diese besonderen technischen Denkmale erhalten. Viele davon finden Sie auf der Mühlenseite von Ingo Arlt.

zwillingswindmuehlen.de


Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Herrenhaus (Schloss) Kittendorf

Das Herrenhaus ist zwischen 1848 und 1853 im englischen Stil der Tudorgotik nach Plänen des Berliner Architekten Friedrich Hitzig erbaut worden.




Bauherr war Hans Friedrich von Oertzen. Das Gut Kittendorf befand sich von 1751 bis 1945 im Besitz der Familie von Oertzen. Nach 1945 wurde das Herrenhaus als landwirtschaftliche Schule und Internat genutzt. Das Herrenhaus wurde von 1988 bis 1990 und von 1993 bis 1995 saniert und wird seitdem als Hotel geführt. Vieles von der originalen Innenausstattung ist noch gut erhalten und sorgfältig restauriert, so zum Beispiel die Eingangshalle, der Speisesaal und die Bibliothek mit den verglasten Bücherschränken. Terrassen und Treppen führen von der Südseite des Herrenhauses in einen ausgedehnten englischen Landschaftspark. Dieser wurde bereits 1988/89 erneuert. Die Gutsanlage, die durch eine Feldsteinmauer mit Ziersteinen vom Herrenhaus getrennt lag, ist leider nicht erhalten - sie wurde nach 1990 abgerissen.

Kittendorf  ist Bestandteil des Wochenkalenders 2006


Schlagworte: