Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - K > Klein Plasten

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gutshaus (Schloss, Herrenhaus) Klein Plasten

Auf der Groß Plasten gegenüberliegenden Seite des Klein Plaster Sees liegt die gleichnamige Ortschaft. Auch Klein Plasten fand 1284 erstmals urkundliche Erwähnung.




Bis 1470 befand sich das Dorf im Besitz der Familie Plasten, ihr folgte die Familie Voss. Im Jahre 1514 ging das Dorf an Hermann Kamptz, dessen Familie bis 1789 Besitzer blieb. In diesem Jahr erwarb August von Blücher das Gut, seine Nachfahren verkauften das Gut 1852 an Adolf Hermann von Boddin auf Prebberede. Ende des 19. Jahrhunderts wechselten die Eigentümer in kurzer Folge bis das Gut 1898 wieder in den Besitz der Familie von Blücher gelangte. In den 1930er Jahren wurde das Gut aufgesiedelt.

Das Herrenhaus entstand im 18. Jahrhundert im barocken Stil, in den folgenden Jahren fanden Umbauarbeiten statt, so wurde unter anderem der achteckige Seitenturm 1899 angefügt.

Nach 1945 zogen vorerst Flüchtlinge in das Herrenhaus ein. Im Jahre 1974 erwarb die Elbewerft Boizenburg das Haus und ließ es umfassend rekonstruieren, um es anschließend als Bildungsstätte und Urlaubsort zu nutzen.

Im Jahre 1992 erwarb der Genossenschaftsverband Norddeutschland das Herrenhaus und nutzte es bis Ende 2005 als Seminar- und Schulungsstätte. Danach stand das Gebäude leer und wurde im Herbst 2006 an den Lüneburger Unternehmer Harald Meier versteigert.

Heute wird das Haus als Tagungshotel genutzt.

Klein Plasten ist Bestandteil des Wochenkalenders 2010


Schlagworte: