Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - H > Häven

English Website

English Website

Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Gut Häven

Häven liegt direkt am Keezer See. Das Dorf wurde 1321 unter Konrad von Brüsewitz erwähnt, gehörte später dem Kloster Tempzin und wurde dann herzogliche Domäne.



Das Gutshaus wurde kurz vor der Wende abgerissen. Erhalten blieben die interessanten und denkmalgeschützten Nebengebäude, wie der Kuh- und Pferdestall von 1931, das Schweinehaus von 1887 und der Maschinenschuppen.

Hier werden heute in großzügigen Offenställen Friesenpferde gehalten. Die gab es hier zu Zeiten von Johann Albrecht I. Herzog zu Mecklenburg um 1569 schon einmal. Die Tiere werden auch geritten und in Zirkuslektionen ausgebildet.


Schlagworte: