Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Groß Niendorf

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Herrenhaus Groß Niendorf

Im 13. Jahrhundert befand sich Nyendorp im Besitz des Klosters Sonnenkamp (Neukloster), Lehnsherren waren die Brüder von Schwerin.



1312 verleiht Heinrich Fürst von Mecklenburg Johann von Lützow das Dorf; 1345 geht es an Gerhard Bussel.

1766 wird das Gutshaus als eingeschossiger Fachwerkbau errichtet. Dieses wird 1791 zu einem massiven Ziegelbau umgebaut.

1935 wird das Gut aufgesiedelt, ein Resthof von 105 ha bleibt bestehen. Dessen Pächter Hilgendorf wird am 03.05.1945 von sowjetischen Soldaten erschossen.

1948 wird ein Teil des Gutshauses zur Gewinnung von Baumaterial abgerissen.

Die Anfänge der Feldsteinkirche gehen in das 13. Jahrhundert zurück. Die Glocke wurde 1878 aus dem Material der aus dem Mittelalter stammenden Glocke umgegossen und hängt in einem freistehenden Glockenstuhl. 1951 stürzten die Kirchengiebel ein und wurden darauf hin neu aufgebaut.


Schlagworte: