Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Groß Lunow

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Groß Lunow

Durch sanfte Hügel und Täler ist die Strecke von Gnoien nach Teterow geprägt, sieben Kilometer südwestlich von Gnoien führt eine Straße nach Groß Lunow.




Im Jahre 1237 wurde der Ort erstmals schriftlich erwähnt. Hier saß von 1309 bis 1647 die Familie von Levetzow, bis 1652 Hartwig von Wackerbarth das Gut erwarb. Im 18. Jahrhundert wechselten die Besitzer mehrmals, so kam nochmals die Familie von Levetzow, dann die Familien von Hobe, von Lowtzow und von Bolte. Christoph und Catharina von Müller, geb. Löppel, erwarben im Jahre 1802 für 70.000 Taler das Gut, nachdem sie zuvor das Gut Kägsdorf an der Ostsee bewirtschaftet hatten.

Das Gutshaus zeigt eine dreiteilige Gliederung, wobei der mittlere Teil auf mächtigen Granitquadern ruht, die auf die mittelalterliche Burganlage der Familie von Levetzow zurückzuführen sind. Der jüngste Baukörper trägt spätklassizistische Züge, er entstand 1884.

Nach der Enteignung 1945 zogen Flüchtlingsfamilien in das Gutshaus ein, das dann viele Jahre als Wohnhaus genutzt wurde; im Saal fanden Filmvorführungen statt, hier wurde getanzt und gefeiert. Das Gutshaus, nach der Wende privatisiert, verkam während des jahrelangen Leerstandes zur Ruine.

Auch von der ehemaligen Gutsanlage blieben lediglich Ruinen erhalten, der ehemalige Park ist verwildert.

Groß Lunow ist Bestandteil des Wochenkalenders 2010


Schlagworte: