Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - G > Gersdin

English Website

English Website

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Ein Gutshaus für eine ganze Gruppe!

Das Guts- & Gästehaus Zietlitz bietet das passende Ambiente für Familienfeiern und -treffen, Brainstormings, kleine Seminare, Gruppen von Freunden historischer Gutshäuser; Naturliebhaber, Yogagruppen u.v.m.

Reiterferien


Kalender 2017

Kalender 2017

Der Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Gersdin

Im Jahre 1237 schenkten Wizlaw I. von Rügen und Erzbischof Albert von Riga dem Rigaer Domkapitel das Dorf.



Im 14. Jahrhundert kam es zum Kloster Neuenkamp. 1635 überließ der Pommernherzog Bogislaw XIV. seiner Schwester, der Herzogin Anna von Croy, das Gut. Danach folgten der Gouverneur von Pommern, Baron Alfred Forbus, dessen Schwiegersohn Axel Julis de la Gardie und 1669 an dessen Schwester Catharina bis es an das Amt Franzburg gelangte. 1939 wird Hedwig Riedel als Besitzerin genannt. Das Gutshaus ist ein ehemals zweistöckiger Backsteinbau. Nach 1990 ist es verkauft worden. Es wird zu Wohnzwecken genutzt.


Schlagworte: