Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - D > Danneborth

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Gutshaus Danneborth

Das Gut gehörte 1914 mit einer Grüße von 390 ha zum ritterschaftlichen Amt Buckow, Besitzer war Theodor Ernst Schellhass.




Über die jüngere Geschichte – von Matthias Schwarz
... Zu DDR Zeiten gehörte es zum VEG Westenbrügge und wurde als Unterkunft und für Feierlichkeiten genutzt. Derzeit gehört der Gutshof zum Vorzeigegut Hohen Luckow, ist aber leider stark vom Verfall gekennzeichnet. Das Wirtschaftsgebäude wurde noch bis 2008 bewohnt, steht seit dem jedoch auch leer und der Verfall schreitet voran. Sehr imposant ist ebenfalls die zum Gutshof gehörende Scheune, welche ebenfalls ungenutzt ist. Lediglich ein Seitengebäude wird noch teilweise genutzt. Der Gutspark ist stark verwildert aber in seiner Ursprünglichen Form noch gut zu erkennen. Er ist durch einen schönen Bestand an Buchen gekennzeichnet. Die Innere Ausstattung des Gutshauses ist teilweise noch gut zu erkennen mit Holzvertäfelungen und Stofftapeten.

Leider ist das Dach an mehreren Stellen undicht, so das die eindringende Feuchtigkeit der Bausubstanz zusehens zerstört.


Schlagworte: