Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - D > Dassow

English Website

English Website

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

Ihr Eintrag in den Rubriken ...

... zum Beispiel in »Urlaub im Gutshaus«für 90 € netto im ersten Jahr, 60 € netto im Folgejahr.

Ihre Werbung


Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

Die Gutshäuser- und Schlösserkalender 2018!

weitere Informationen und Bestellung


Dassow Schloss Lütgenhof

Schloss Lütgenhof liegt bei Dassow direkt am Naturschutzgebiet rund um den Dassower See inmitten einer weitläufigen Parklandschaft.




In den Lehnsakten von 1744 wird der Eigentümer Clawes Parkentin Graf zu Lütgenhaue erstmals erwähnt. Im Jahr 1746 ist der Justizrat Graf Adolf Gottlieb von Eyben als neuer Besitzer genannt. Im Jahre 1816 erwarben die Edlen Herren von Paepcke das Lehnsgut Lütgenhof. Sie ließen ab 1839 das Herrenhaus im klassizistischen Stil errichten. Im Jahre 1890 fanden am Gebäude Umbaumaßnahmen statt, der Nordflügel und der Wintergarten entstanden während dieser Zeit. Nach der Enteignung der Familie von Paepcke nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Herrenhaus bis 1947 als Kinderheim und Flüchtlingsunterkunft genutzt. Später zogen erst eine Fachschule in das Gebäude ein, daraufhin die Mitarbeiter der Nationalen Volksarmee. In den 1990er Jahren erwarb die Mast-Jägermeister AG das Herrenhaus und ließ es aufwendig sanieren. Seit 1999 kann man in dem Schlosshotel mit der ausgezeichneten Küche seinen Urlaub verbringen. Von der Terrasse bietet sich ein traumhafter Blick auf die umliegende Landschaft.

Lütgenhof ist Bestandteil des Wochenkalenders 2007


Schlagworte: