Sie sind hier: Home > Guts- & Herrenhäuser > Gutshäuser - B > Bandelin

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Damit Ihr Traum kein Albtraum wird

Ein Immobilienportal, das sich den Landschlössern, Guts- und Herrenhäusern in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg widmet und Sie bei Ihrem Vorhaben in jeder Phase der Entwicklung unterstützt.

www.gutsdorf.de


Das Kranich Hotel, Hessenburg

Das Kranich Hotel, Hessenburg

mit 8 Appartements – individuell gestaltete Zimmer mit alten Gutshausmöbeln, und ein Blick in den Gutspark ...

www.kranichhotel.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Gutshaus Bandelin

Gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges und noch 1700 befand sich Bandelin im Pfandbesitz der Familie von Schwerin.




Nach einem Brand im Jahr 1927, der das alte Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert vollständig zerstörte, entstand bis 1930 das neue Herrenhaus im neobarocken Stil im Auftrag der Familie von Behr, in deren Besitz sich das Gut seit vielen Jahrhunderten befand. Im Giebeldreieck des Herrenhauses ist das Wappen der Familie von Behr eingearbeitet. Vom Gartensaal gelangt man über eine großzügige Freitreppe in den Park, der 1750 angelegt und im 19. Jahrhundert zum Landschaftsgarten mit Teich und kleiner Insel umgestaltet wurde. Im Park befindet sich ein Erbbegräbnis der Familie von Behr, das 1922 errichtet wurde. Der Marstall und die Wirtschaftsgebäude entstanden in den Jahren 1860 bis 1870. Das Herrenhaus, das von 1946 bis 1991 als staatliches Kinderheim genutzt und 1991 von der Diakonie übernommen wurde, befindet sich seit 2001 in Privatbesitz. Die Wirtschaftsgebäude sind weitgehend verfallen.

Bandelin ist Bestandteil des Wochenkalenders 2008


Schlagworte: