Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > 2016 > Bildervortrag

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Bildervortrag in Stralsund

Die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur lädt am 06.06.2016 um 17:30 Uhr zu einem Bildervortrag über den Lenné-Schüler und Parkgestalter Gustav Meyer (1816-1877) ein.



Ort: Festsaal Wulflamhaus, Alter Markt 5, 18439 Stralsund

Eintritt: 8 Euro

Den Vortrag hält der Berliner Architekt, Bauhistoriker und Archäologe Prof. i. R. Dr.-Ing. habil. Goerd Peschken. Er ist bekannt durch seine Arbeiten über Andreas Schlüter, dessen Berliner Schloss, Karl Friedrich Schinkel und Berlin im 19. Jahrhundert.


Johann Heinrich Gustav Meyer

(geb. 14. Januar 1816 in Frauendorf, Landkreis Randow; gest. 27. Mai 1877 in Berlin)

Ein Leben als aufrechter Bürger zwischen Gartenkunst und Politik, als Bediensteter des Königs und als erster Stadtgartendirektor Berlins.

Der Garten- und Landschaftsarchitekt schuf als Gartendirector zu Berlin Parks, die als Erholungsstätten für die einfachen Bürger der Stadt gedacht waren. Er plante u.a. den Volkspark Friedrichshain, den Volkspark Humboldthain, den Treptower Park, den Kleinen Tiergarten, das Späth-Arboretum im Baumschulenweg und einige Promenaden. Im Auftrag der Familie von Jagow gestaltete er deren Schlosspark in Dallmin in der Prignitz um.

Nach einer Gärtnerausbildung im Alten Botanischen Garten, erwarb er von 1832 bis 1836 weitere Kenntnisse an der Königlichen Gärtnerlehranstalt am Wildpark bei Potsdam, unter anderem bei Peter Joseph Lenné. Später übernahm er Lehrtätigkeiten im Plan- und Landschaftszeichnen, für Projektionslehre und Perspektive. Meyer und Lenné planten gemeinsam die Verschönerung der Grünanlagen um Potsdam. Der Gestaltungsstil zeichnet sich einerseits durch streng geometrische Formen, aber auch durch freie landschaftliche Formen aus.


Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur

18439 Stralsund, Mönchstraße 50

Kontakt: Dr. Angela Pfennig
Telefon: 03831-289379
E-Mail: kontaktSPAMFILTER@stralsunder-akademie.de
Verweis: www.stralsunder-akademie.de