Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > 2014 > Neues aus Bernstorff

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der neue Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Mai - Neues aus Bernstorff

Die ersten Gäste sind eingezogen!
Liebe Freunde von Schloss Bernstorf, noch keine drei Wochen ist es her, dass wir am 14. April unsere Eröffnung feierten – und wie eigentlich immer bei unseren Events, wieder mal unter erschwerten Bedingungen:



Kälte und Regenschauer draußen, Heizungs- und Stromausfall drinnen, vieles noch nicht ganz fertig und zu allem Elend auch noch eine Vollsperrung der BAB Hamburg Lübeck,  so dass viele unserer Gäste aus Hamburg gar nicht erst kommen konnten.

Dennoch: Es war ein wundervoller Tag, über hundert geladene Gäste gaben uns die Ehre und am Nachmittag kamen dann rund zweitausend Besucher, um das Schloss auch noch einmal von innen zu sehen.

Allen Gästen an dieser Stelle auch noch einmal mein allerherzlichstes Dankeschön für die Ansprachen und die tollen Blumen, die schönen Geschenke und die vielen netten Gespräche und Begegnungen! Die schönsten Fotos und Presseartikel von und über diesen Tag finden Sie hier. Ein Filmmitschnitt und der Beitrag von Wismar TV folgt noch in Kürze.

Gleich am nächsten Tag war großes Aufräumen und Saubermachen angesagt und viele unserer schönen Möbel haben auch gleich den richtigen Platz gefunden. Es hängt zwar immer noch nicht jede Lampe, aber das Ambiente stimmt schon und die Baustelle wird nun jeden Tag mehr zu einem Ort der Ruhe und des Wohlfühlens - wie auch die weiteren aktuellen Fotos vom Inneren des Schlosses erahnen lassen.

Und jeden Tag kehrt mehr Leben ins Haus ein, so ist auch der Koch schon voll gefordert und regelmäßig bekommen wir nun Besuch von unseren Kooperationspartnern wie z.B. dem Caritas Hospizdienst aus Schwerin.

Mit zu den Überraschungsbesuchern und Gratulanten letzte Woche zählte auch die Gostorfer Fußball Frauenmannschaft mit ihrem Trainer Günter Damrow. Was für eine Freude, die netten Mädels mit ihrem Trainer wieder zu sehen, hatten Sie sich doch am Tag des offenen Denkmals am 11. September 2011 bereits zum ersten Mal mit einem Freundschaftsspiel auf dem Sportplatz neben unserem Schloss für unsere gute Sache engagiert. „Mädels, vielen Dank auch noch mal den guten Whisky, den ich dann in einer ruhigen Stunde auf Euer ganz spezielles Wohl genießen werde!“.

Alle Hände voll zu tun hatte in den letzten Tagen auch unsere Sozialarbeiterin Frau Wulf, die die Anfragen bearbeitet und dafür sorgt, dass alles von der Anmeldung bis zur Ankunft der Gäste auch tatsächlich rund läuft. Für die frischen Blumen und die Begrüßungssträuße für unsere ersten Gäste sorgt dabei natürlich unsere gute „Blumenfee“ Tabea.

Auch Schwester Edith war voll im Stress, um alles vorzubereiten und die Apartments für unsere ersten drei Gäste einzurichten, die am Freitag bei uns eingezogen sind. Kommende Woche erwarten wir die nächsten 6 Gäste und ich habe die leise Befürchtung, dass wir bis Ende Mai bereits voll belegt sein werden. Obwohl es fast ein bisschen schnell geht, fände ich es doch sehr schön, denn alle Mitarbeiter freuen sich schon sehr darauf, jetzt so richtig loszulegen und dann kehrt auch endlich wieder Leben in das erhabene, alte Anwesen zurück.

Ich verabschiede mich für heute mit einem Blick auf die wunderschönen Bernstorfer Maiwiesen und wünsche Ihnen einen tollen Wonnemonat, der uns hoffentlich weiterhin mit schönem Sonnenschein und der lang ersehnten Wärme verwöhnen wird. Bleiben Sie dran, denn unsere Geschichte ist noch nicht zu Ende, es wird noch viele Überraschungen geben, einige davon kenne ich schon, und ich werde Sie selbstverständlich auch weiterhin mit großer Freude stets auf dem Laufenden halten!

Herzlichst
Ihr Dr. Wolfgang Röhr


Schloss Bernstorf

23936 Bernstorf,

Telefon: 03881-7595650
E-Mail: infoSPAMFILTER@schloss-bernstorf.de
Verweis: www.schloss-bernstorf.de