Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > 2014 > KUNST OFFEN

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

English Website

English Website

Stadtführer Stralsund

Stadtführer Stralsund

für Gäste der Hansestadt: Ein reich bebilderter Streifzug mit Altstadt-Plan durch Gegenwart und Geschichte der Hansestadt Stralsund.

Stadtführer Stralsund


Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


KUNST OFFEN im Gutshaus Rothen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Gutshaus Rothen, wir möchten Sie ganz herzlich einladen ins Gutshaus Rothen zu KUNST OFFEN an den drei Pfingsttagen.



Wir zeigen eine Ausstellung mit Landschaften und Portraits von Fritz Brockmann.„Meine Vorstellung von Heimat hat wenig zu tun mit Begriffen wie Volk, Land oder Nation und gar nichts mit Staat und Gesellschaft. Heimat sind für mich neben der Sprache vor allem LANDSCHAFTEN , Landschaften, in denen ich gelebt habe und die mir vertraut sind, Landschaften in denen ich mich zu Hause fühle und die ich bewahrt wissen möchte.“ So beschrieb der mecklenburgische Maler Fritz Brockmann aus Eickhof bei Bützow seine Sichtweise auf das Bild des Landes, in dem er zeitlebens sich malerisch bewegt hat. Fritz Brockmann starb am 16.2.2013 vor gut einem Jahr. Aus seinem Nachlass wird an KUNST OFFEN vom 7. -9.Juni eine Auswahl  von  Zeichnungen, Drucken und Gemälden im Gutshaus Rothen gezeigt. Neben den Landschaftsbildern werden eine ganze Reihe von Selbstportraits von Fritz Brockmann ausgestellt. Sein Leben lang hat sich Brockmann malerisch mit sich selbst auseinandergesetzt. Diese Selbstportraits waren für ihn lebenswichtig. In gesundheitlichen Krisen des Lebens, in Zeiten politischer Verfolgung und in der Auseinandersetzung mit Grundfragen der Philosophie und der Politik hat Fritz Brockmann sich selbst schonungslos betrachtet und malerisch befragt. „ An Allem ist zu zweifeln“ – dieses Motto von Karl Marx war für Brockmann eine Richtschnur. Aber nicht distanzierter Skeptizismus war seine Haltung, sondern ihm ging es immer um die persönliche Verantwortung auch und gerade in schwierigen Zeiten. Um für sich den ihm gemäßen Weg zu finden, dafür malte und zeichnete Fritz Brockmann immer wieder sich selber.

 

Die Ausstellung ist während KUNST OFFEN ( Pfingsten ) vom 7.6. bis zum 9.6.2014 jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

 

Außerdem zeigt die Goldschmiedin  Gabriele Lehsten Schmuckarbeiten und Franziska Bielenstein aus Rothen stellt Zeichnungen aus.


Gutshaus Rothen

19406 Rothen, Kastanienweg 4

Kontakt: Familie Lehsten
Telefon: 038485-50250
E-Mail: infoSPAMFILTER@gutshausrothen.de
Verweis: www.gutshausrothen.de