Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > 2014 > Konzert Bothmer

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

English English


Stadtführer Stralsund

Stadtführer Stralsund

für Gäste der Hansestadt: Ein reich bebilderter Streifzug mit Altstadt-Plan durch Gegenwart und Geschichte der Hansestadt Stralsund.

Stadtführer Stralsund


Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Gutshaus Pohnstorf

Gutshaus Pohnstorf

Wunderschön ausgestattetes Gutshaus im Naturpark mecklenburgische Schweiz. Sie können einzelne Ferienwohnungen oder das ganze Gutshaus mieten: mit Park, Schwimmteich und Bio Gemüse aus dem Gutshausgarten.

www.gutshaus-pohnstorf.de


Konzert im Schloss Bothmer

23.07.
Festsaal im Schloss Bothmer, Klütz; Landpartie Junge Elite: Schumann Quartett; Künstlergespräch, Führung und Empfang ab 16:00 Uhr



  • Haydn: Streichquartett D-Dur op. 76 Hob. III: 79
  • Ives: Streichquartett Nr. 2
  • Schumann: Streichquartett Nr. 1 a-Moll op. 41

Spätestens seit dem Frühjahr 2013, als das Schumann Quartett den 1. Preis beim internationalen Concours Quatuors à Bordeaux gewonnen hat, geht es mit der Karriere der jungen Musiker steil bergauf. 2014 ist das Quartett nach seinem gefeierten Debüt beim Festspielfrühling Rügen nun auch im Sommer bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern zu Gast. Neben dem 1. Streichquartett seines Namensgebers stehen Werke von Haydn und Ives im neu eröffneten Festsaal von Schloss Bothmer auf dem Programm. Vorher können Sie im Rahmen der neuen Reihe Landpartie Junge Elite an einer Führung durch Schloss und Park teilnehmen und die Musiker im Künstlergespräch näher kennenlernen.

Künstler: Schumann Quartett

Preis: Abendkonzert € 18,-/Tagesticket 30,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)


Klütz, Festsaal im Schloss Bothmer
Der Klützer Winkel ist der nordwestliche Teil Mecklenburgs zwischen der Lübecker und der Wismarer Bucht. Hier liegt das größte Barockschloss des Landes. Vor den Toren des Ortes Klütz wurde 1726 - 1732 für Hans Caspar Graf von Bothmer das imposante Ensemble roter Backsteingebäude nach niederländisch-englischem Vorbild errichtet. Über zwei Jahrhunderte lang war das Schloss Sitz der Familie von Bothmer. Nach der Enteignung 1945 diente es als Kommandantur der Alliierten, Seuchenkrankenhaus und von 1948 bis 1995 als Altenheim. 1999 in private Hände gelegt, hat das Land Mecklenburg-Vorpommern 2007 das Schlossensemble übernommen und wird es nun einer neuen Bestimmung zuführen. 2014 soll die längst überfällige Sanierung des baufälligen Schlosses abgeschlossen sein. Möge der Wappenspruch der Familie von Bothmer „Quidquid agis, prudenter agas et respice finem. – Was immer Du tust, das tue bedacht und bedenke das Ende." dem einstigen Stammsitz eine glückliche Zukunft bescheren.

Beim Konzert am 23.07.14 gibt es vor dem abendlichen Konzert noch das Programm der "Landpartie" zu erleben: Führung, Empfang und Künstlergespräch. Näheres finden Sie beim Konzertprogramm!


Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

23948 Klütz, Schlossstraße

Telefon: 0385 - 5918585 (für Kartenbestellungen)
Verweis: www.festspiele-mv.de