Sie sind hier: Home > Aktuelles, Veranstaltungen & Informationen > Archiv > 2014 > Ausstellung Herrenhäuser

Anzeigen

Schlosskomplex mit Seegrundstück in Mirow zu verkaufen
Gutshaus Zietlitz
Schlossurlaub

English Website

English Website

Stadtführer Stralsund

Stadtführer Stralsund

für Gäste der Hansestadt: Ein reich bebilderter Streifzug mit Altstadt-Plan durch Gegenwart und Geschichte der Hansestadt Stralsund.

Stadtführer Stralsund


Design von ars-campus

Design von ars-campus

ars-campus, Gestaltungsbüro aus Rostock und Stralsund: spezialisiert auf Webdesign, Print – und natürlich auf Gutshäuser ...

www.ars-campus.de


Kalender 2017

Kalender 2017

Der Gutshäuser- und Schlösser-Kalender 2017! Darin stellen wir 10 Gutshäuser und 2 Schlösser in M-V vor.

weitere Informationen und Bestellung


Ausstellung "Herrenhäuser im Wandel der Zeiten"

Die Stiftung Mecklenburg zeigt im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin die Ausstellung "Herrenhäuser in Mecklenburg im Wandel der Zeiten".



Im Bestand der Stiftung Mecklenburg befindet sich eine ca. 200 Fotografien umfassende Sammlung von Abbildungen von Gebäuden, vor allem Guthäusern, entstanden im späten 19. Jahrhundert, angefertigt durch das Hamburger Atelier August Mencke, die sogen. Mencke-Fotos. Aus einer Auswahl (ca. 50 Stück) dieser Fotografien will die Ausstellung die Gutsanlagen im Wandel der Zeit zeigen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die o. g. historischen „Mencke-Fotos“, die in den Kontext aktueller Fotografien und inhaltlicher Erläuterungen gestellt werden. Durch Veranstaltungen an den Präsentationsorten wird die Ausstellung begleitet. Ziel ist es Prozesse darzustellen, die aufzeigen wie die Kulturlandschaft Mecklenburgs durch diese Häuser geprägt wurde und welchen Stellenwert sie heute innehaben.

Die Stiftung Mecklenburg will hiermit einen Beitrag zur Identitätsfindung leisten, die die Kulturleistung der damaligen Gutsanlagen darstellten. Es soll aufgezeigt werden, welche Chancen für die Landesentwicklung die noch auffindbaren Spuren bergen oder solche, die wieder erstandenen Häuser bieten.

Die Austellung entstand in Zusammenarbeit mit Professorin Dr. Ing. Sabine Bock, Schwerin und dem Verlag von Thomas Helms, Schwerin, vom dem auch die aktuellen Fotos stammen.

Die 30 Banner (120 x 60 cm) umfassende Ausstellung kann ohne Leihgebühr über die Geschäftsführung der Stiftung ausgeliehen werden.

Die Ausstellung wird durch eine Broschüre unter dem gleichen Titel ergänzt, die mit der Ausstellung zur Verfügung gestellt bzw. jederzeit aus dem Publikationsangebot der Stiftung gegen ein Entgelt von 2 Euro zzgl. Porto bestellt werden kann.

Text: Stiftung Mecklenburg


Stiftung Mecklenburg

19055 Schwerin, Puschkinstraße 12

Telefon: 0385-5007782
Fax: 0385-5007992
E-Mail: infoSPAMFILTER@stiftung-mecklenburg.de
Verweis: www.stiftung-mecklenburg.de


Öffnungszeiten

Mo
10:00-18:00
Di
10:00-18:00
Mi
10:00-18:00
Do
10:00-18:00
Fr
10:00-18:00
Sa
10:00-18:00
So
10:00-18:00